Browse Source

linefeeds in DE docs part of #1478

pull/1530/head
Tobias Diekershoff 7 years ago
parent
commit
deee750dc4
  1. 54
      doc/de/Account-Basics.md
  2. 3
      doc/de/BBCode.md
  3. 10
      doc/de/Bugs-and-Issues.md
  4. 37
      doc/de/Chats.md
  5. 50
      doc/de/Connectors.md
  6. 7
      doc/de/Developers.md
  7. 84
      doc/de/FAQ.md
  8. 38
      doc/de/Forums.md
  9. 84
      doc/de/Groups-and-Privacy.md
  10. 28
      doc/de/Improve-Performance.md
  11. 27
      doc/de/Install.md
  12. 33
      doc/de/Installing-Connectors.md
  13. 65
      doc/de/Making-Friends.md
  14. 34
      doc/de/Message-Flow.md
  15. 27
      doc/de/Move-Account.md
  16. 32
      doc/de/Plugins.md
  17. 66
      doc/de/Profiles.md
  18. 18
      doc/de/Quick-Start-groupsandpages.md
  19. 20
      doc/de/Quick-Start-guide.md
  20. 16
      doc/de/Quick-Start-makingnewfriends.md
  21. 12
      doc/de/Quick-Start-network.md
  22. 3
      doc/de/README.md
  23. 19
      doc/de/Remove-Account.md
  24. 93
      doc/de/SSL.md
  25. 84
      doc/de/Settings.md
  26. 15
      doc/de/Tags-and-Mentions.md
  27. 30
      doc/de/Text_comment.md
  28. 26
      doc/de/Text_editor.md
  29. 20
      doc/de/groupsandpages.md
  30. 17
      doc/de/guide.md
  31. 25
      doc/de/makingnewfriends.md
  32. 12
      doc/de/network.md

54
doc/de/Account-Basics.md

@ -6,52 +6,79 @@ Account - Basics
**Registrierung**
Nicht alle Friendica-Knoten bieten die Möglichkeit einer Registrierung. Wenn eine Registrierung möglich ist, wird ein "Registrieren"-Link unter dem Login-Feld auf der Startseite angezeigt, der zur Registrierungsseite führt. Die Stärke unseres Netzwerks liegt darin, dass die verschiedenen Knoten komplett kompatibel zueinander sind.
Nicht alle Friendica-Knoten bieten die Möglichkeit einer Registrierung.
Wenn eine Registrierung möglich ist, wird ein "Registrieren"-Link unter dem Login-Feld auf der Startseite angezeigt, der zur Registrierungsseite führt.
Die Stärke unseres Netzwerks liegt darin, dass die verschiedenen Knoten komplett kompatibel zueinander sind.
Wenn der Knoten, den Du besuchst, keine Registrierung anbietet, oder wenn Du glaubst, dass Dir eine andere Seite möglicherweise besser gefällt, dann kannst Du hier eine <a href="http://dir.friendica.com/siteinfo">Liste von öffentlichen Servern (Knoten)</a> finden und den Knoten heraus suchen, der am Besten zu Deinen Anforderungen passt.
Wenn Du Deinen eigenen Server aufsetzen willst, kannst Du das ebenfalls machen. Besuche <a href="http://friendica.com/download">die Friendica-Webseite</a>, um den Code mit den Installationsanleitungen herunterzuladen. Es ist ein einfacher Installationsprozess, den jeder mit ein wenig Erfahrungen im Webseiten-Hosting oder mit grundlegenden Linux-Erfahrungen einfach handhaben kann.
Wenn Du Deinen eigenen Server aufsetzen willst, kannst Du das ebenfalls machen. Besuche <a href="http://friendica.com/download">die Friendica-Webseite</a>, um den Code mit den Installationsanleitungen herunterzuladen.
Es ist ein einfacher Installationsprozess, den jeder mit ein wenig Erfahrungen im Webseiten-Hosting oder mit grundlegenden Linux-Erfahrungen einfach handhaben kann.
*OpenID*
Das erste Feld auf der Registrierungsseite ist für eine OpenID-Adresse. Wenn Du keine OpenID-Adresse hast oder diese nicht verwenden möchtest, dann lasse das Feld frei. Wenn Du einen OpenID-Account hast und diesen nutzen willst, gib die Adresse in das Feld ein und klicke auf "Registrieren". Friendica wird versuchen, so viele Informationen wie möglich von Deinem OpenID-Provider zu übernehmen, um diese in Dein Profil auf dieser Seite einzutragen.
Das erste Feld auf der Registrierungsseite ist für eine OpenID-Adresse.
Wenn Du keine OpenID-Adresse hast oder diese nicht verwenden möchtest, dann lasse das Feld frei.
Wenn Du einen OpenID-Account hast und diesen nutzen willst, gib die Adresse in das Feld ein und klicke auf "Registrieren".
Friendica wird versuchen, so viele Informationen wie möglich von Deinem OpenID-Provider zu übernehmen, um diese in Dein Profil auf dieser Seite einzutragen.
*Dein vollständiger Name*
Bitte trage Deinen vollständigen Namen **so ein, wie Du ihn im System anzeigen lassen willst**. Viele Leute nutzen ihren richtigen Namen hierfür, allerdings besteht für Dich dazu keine Verpflichtung.
Bitte trage Deinen vollständigen Namen **so ein, wie Du ihn im System anzeigen lassen willst**.
Viele Leute nutzen ihren richtigen Namen hierfür, allerdings besteht für Dich dazu keine Verpflichtung.
*Email-Adresse*
Bitte trage eine richtige Email-Adresse ein. Deine Email-Adresse wird **niemals** veröffentlicht. Wir benötigen diese, um Dir Account-Informationen und die Login-Daten zuzuschicken. Du erhältst zudem von Zeit zu Zeit Benachrichtigungen über eingegangene Nachrichten oder Punkte, die Deine Aufmerksamkeit benötigen. Du hast aber auch die Möglichkeit, diese Nachrichten in Deinen Account-Einstellungen komplett abzuschalten.<br>
Bei der Wahl der Email-Adresse bist Du völlig frei, sie sollte aber funktionieren, und Du musst Zugriff auf sie haben. Ohne diese Adresse kannst Du weder Dein Initialpasswort erhalten, noch Dein Passwort zurücksetzen. Dies ist die einzige persönliche Information, die korrekt sein muss.
Bitte trage eine richtige Email-Adresse ein.
Deine Email-Adresse wird **niemals** veröffentlicht.
Wir benötigen diese, um Dir Account-Informationen und die Login-Daten zuzuschicken.
Du erhältst zudem von Zeit zu Zeit Benachrichtigungen über eingegangene Nachrichten oder Punkte, die Deine Aufmerksamkeit benötigen.
Du hast aber auch die Möglichkeit, diese Nachrichten in Deinen Account-Einstellungen komplett abzuschalten.
Bei der Wahl der Email-Adresse bist Du völlig frei, sie sollte aber funktionieren, und Du musst Zugriff auf sie haben.
Ohne diese Adresse kannst Du weder Dein Initialpasswort erhalten, noch Dein Passwort zurücksetzen.
Dies ist die einzige persönliche Information, die korrekt sein muss.
*Spitzname/Nickname*
Der Spitzname wird benötigt, um eine Webadresse für Deine persönlichen Seiten zu erstellen. Auch wird dieser wie eine Email-Adresse genutzt, wenn eine Verbindung zu anderen Personen hergestellt werden soll. Durch die Art, wie der Spitzname genutzt wird, ergeben sich bestimmte Einschränkungen: Er darf nur US-ASCII-Textzeichen und Ziffern enthalten und er muss zudem mit einem Buchstaben beginnen. Außerdem muss er einzigartig im System sein. Dieser Spitzname wird an vielen Stellen genutzt, um Deinen Account zu identifizieren, und kann daher **später nicht mehr geändert werden**.
Der Spitzname wird benötigt, um eine Webadresse für Deine persönlichen Seiten zu erstellen.
Auch wird dieser wie eine Email-Adresse genutzt, wenn eine Verbindung zu anderen Personen hergestellt werden soll.
Durch die Art, wie der Spitzname genutzt wird, ergeben sich bestimmte Einschränkungen: Er darf nur US-ASCII-Textzeichen und Ziffern enthalten und er muss zudem mit einem Buchstaben beginnen.
Außerdem muss er einzigartig im System sein.
Dieser Spitzname wird an vielen Stellen genutzt, um Deinen Account zu identifizieren, und kann daher **später nicht mehr geändert werden**.
*Verzeichnis-Eintrag*
Das Registrierungsformular erlaubt es Dir, direkt zu bestimmen, ob Du in dem einem Telefonbuch vergleichbaren Onlineverzeichnis aufgelistet werden sollst oder nicht. Wir bitten dich, "Ja" zu wählen, so dass Dich andere Leute (Freunde, Familie etc.) finden können. Wenn Du "Nein" wählst, wirst Du gewissermaßen unsichtbar sein und nur wenige Möglichkeiten zur Interaktion haben. Was auch immer Du wählst kann jederzeit nach dem Login in Deinen Account-Einstellungen geändert werden.
Das Registrierungsformular erlaubt es Dir, direkt zu bestimmen, ob Du in dem einem Telefonbuch vergleichbaren Onlineverzeichnis aufgelistet werden sollst oder nicht.
Wir bitten dich, "Ja" zu wählen, so dass Dich andere Leute (Freunde, Familie etc.) finden können.
Wenn Du "Nein" wählst, wirst Du gewissermaßen unsichtbar sein und nur wenige Möglichkeiten zur Interaktion haben.
Was auch immer Du wählst kann jederzeit nach dem Login in Deinen Account-Einstellungen geändert werden.
*Registrierung*
Sobald Du die nötigen Informationen eingegeben hast, klicke auf "Registrieren". Eine Email mit den Registrierungsdetails und Deinem Initialpasswort wird an die hinterlegte Email-Adresse geschickt. Bitte prüfe den Posteingang (inkl. dem Spam-Ordner).
Sobald Du die nötigen Informationen eingegeben hast, klicke auf "Registrieren".
Eine Email mit den Registrierungsdetails und Deinem Initialpasswort wird an die hinterlegte Email-Adresse geschickt.
Bitte prüfe den Posteingang (inkl. dem Spam-Ordner).
**Login-Seite**
Gib auf der "Login"-Seite die Informationen ein, die Du mit der oben genannten Email erhalten hast. Du kannst entweder Deinen Spitznamen oder die Email-Adresse als Login-Namen nutzen.
Gib auf der "Login"-Seite die Informationen ein, die Du mit der oben genannten Email erhalten hast.
Du kannst entweder Deinen Spitznamen oder die Email-Adresse als Login-Namen nutzen.
Wenn Du Deinen Account nutzt, um unterschiedliche '[Seiten](help/Pages)' zu verwalten, die die gleiche Email-Adresse verwenden, dann nutze bitte den Spitznamen des Accounts, der verwaltet werden soll.
*Wenn* Dein Account OpenID nutzt, dann kannst Du Deine OpenID-Adresse als Login-Name nutzen und das Passwort-Feld frei lassen. Du wirst zu Deinem OpenID-Anbieter weitergeleitet, wo Du Deine Anmeldung abschließt.
*Wenn* Dein Account OpenID nutzt, dann kannst Du Deine OpenID-Adresse als Login-Name nutzen und das Passwort-Feld frei lassen.
Du wirst zu Deinem OpenID-Anbieter weitergeleitet, wo Du Deine Anmeldung abschließt.
Wenn Du OpenID nicht nutzt, dann gib Dein Passwort ein, das Du mit der Registrierungsmail erhalten hast. Das Passwort muss genau so geschrieben werden, wie es in der Email steht; Groß- und Kleinschreibung wird beachtet. Falls Du Schwierigkeiten beim Login hast, prüfe bitte, ob z. B. Deine Feststelltaste aktiv ist.
Wenn Du OpenID nicht nutzt, dann gib Dein Passwort ein, das Du mit der Registrierungsmail erhalten hast.
Das Passwort muss genau so geschrieben werden, wie es in der Email steht; Groß- und Kleinschreibung wird beachtet.
Falls Du Schwierigkeiten beim Login hast, prüfe bitte, ob z. B. Deine Feststelltaste aktiv ist.
**Passwort ändern**
@ -66,7 +93,8 @@ Ein ['Tipp für neue Mitglieder'](newmember)-Link zeigt sich in den ersten beide
**Persönliche Daten exportieren**
Du kannst eine Kopie Deiner persönlichen Daten in einer XML-Datei exportieren. Gehe hierzu in Deinen Einstellungen auf "Persönliche Daten exportieren".
Du kannst eine Kopie Deiner persönlichen Daten in einer XML-Datei exportieren.
Gehe hierzu in Deinen Einstellungen auf "Persönliche Daten exportieren".
**Schau Dir ebenfalls folgende Seiten an**

3
doc/de/BBCode.md

@ -118,7 +118,8 @@ Man kann viele Dinge, z.B. Video und Audio Dateine, in Nachrichten einbetten.
<pre>[video]url[/video]</pre>
<pre>[audio]url[/audio]</pre>
Wobei die *url* von youtube, vimeo, soundcloud oder einer anderen Seite stammen kann die die oembed oder opengraph Spezifikationen unterst&uuml;tzt. Au&szlig;erdem kann *url* die genaue url zu einer ogg Datei sein, die dann per HTML5 eingebunden wird.
Wobei die *url* von youtube, vimeo, soundcloud oder einer anderen Seite stammen kann die die oembed oder opengraph Spezifikationen unterst&uuml;tzt.
Au&szlig;erdem kann *url* die genaue url zu einer ogg Datei sein, die dann per HTML5 eingebunden wird.
<pre>[url]*url*[/url]</pre>

10
doc/de/Bugs-and-Issues.md

@ -3,10 +3,14 @@ Bugs und Probleme
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Du solltest jeden Bug und jedes Problem, den/das Du findest, zunächst dem Administrator (oder gegebenenfalls der Support-Seite) Deines Servers melden, statt auf der allgemeinen Bug-Seite. Das erleichtert den Entwicklern ihre Arbeit (z. B. neue Features zu entwickeln), da sie sich nicht mit Fehlern beschäftigen müssen, mit denen sie nichts zu tun haben.
Du solltest jeden Bug und jedes Problem, den/das Du findest, zunächst dem Administrator (oder gegebenenfalls der Support-Seite) Deines Servers melden, statt auf der allgemeinen Bug-Seite.
Das erleichtert den Entwicklern ihre Arbeit (z. B. neue Features zu entwickeln), da sie sich nicht mit Fehlern beschäftigen müssen, mit denen sie nichts zu tun haben.
Wenn Du technisch versiert bist oder Dein Knoten keine Support-Seite hat, dann kannst Du den <a href="http://bugs.friendica.com/">Bug Tracker</a> nutzen. Bitte durchsuche zunächst die Seite, ob es bereits einen offenen Bug gibt, der Deiner Anfrage entspricht.
Wenn Du technisch versiert bist oder Dein Knoten keine Support-Seite hat, dann kannst Du den <a href="http://bugs.friendica.com/">Bug Tracker</a> nutzen.
Bitte durchsuche zunächst die Seite, ob es bereits einen offenen Bug gibt, der Deiner Anfrage entspricht.
Liefere so viele Informationen wie möglich zu dem Bug. Hierzu gehört auch die **komplette** Fehlermeldung oder Notiz und alle Schritte, die zu dem Fehler geführt haben. Es ist generell besser, zu viele Informationen zu liefern, als zu wenige.
Liefere so viele Informationen wie möglich zu dem Bug.
Hierzu gehört auch die **komplette** Fehlermeldung oder Notiz und alle Schritte, die zu dem Fehler geführt haben.
Es ist generell besser, zu viele Informationen zu liefern, als zu wenige.
Lies Dir diesen <a href="http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/bugs-de.html">Artikel (mehrsprachig)</a> durch, um mehr über **gute** Bug-Reports zu erfahren.

37
doc/de/Chats.md

@ -10,18 +10,29 @@ Du hast derzeit zwei Möglichkeiten, einen Chat auf Deiner Friendica-Seite zu be
##IRC Plugin
Sobald das Plugin aktiviert ist, kannst Du den Chat unter [DeineSeite.de/irc](../irc) finden. Beachte aber, dass dieser Chat auch ohne Anmeldung auf Deiner Seite zugänglich ist und somit auch Fremde diesen Chat mitnutzen können.
Sobald das Plugin aktiviert ist, kannst Du den Chat unter [DeineSeite.de/irc](../irc) finden.
Beachte aber, dass dieser Chat auch ohne Anmeldung auf Deiner Seite zugänglich ist und somit auch Fremde diesen Chat mitnutzen können.
Wenn Du dem Link folgst, dann kommst Du zum Anmeldefenster des IR-Chats. Wähle nun einen Spitznamen (Nickname) und wähle einen Raum aus, in dem Du chatten willst. Hier kannst Du jeden Namen eingeben. Es kann also auch #tollerChatdessenNamenurichkenne sein. Gib als nächstes noch die Captchas ein, um zu zeigen, dass es sich bei Dir um einen Menschen handelt und klicke dann auf "Connect".
Wenn Du dem Link folgst, dann kommst Du zum Anmeldefenster des IR-Chats.
Wähle nun einen Spitznamen (Nickname) und wähle einen Raum aus, in dem Du chatten willst.
Hier kannst Du jeden Namen eingeben.
Es kann also auch #tollerChatdessenNamenurichkenne sein.
Gib als nächstes noch die Captchas ein, um zu zeigen, dass es sich bei Dir um einen Menschen handelt und klicke dann auf "Connect".
Im nächsten Fenster siehst Du zunächst viel Text beim Verbindungsaufbau, der allerdings für Dich nicht weiter von Bedeutung ist. Anschließend öffnet sich das Chat-Fenster. In den ersten Zeilen wird Dir Dein Name und Deine aktuelle IP-Adresse angezeigt. Rechts im Fenster siehst Du alle Teilnehmer des Chats. Unten hast Du ein Eingabefeld, um Beiträge zu schreiben.
Im nächsten Fenster siehst Du zunächst viel Text beim Verbindungsaufbau, der allerdings für Dich nicht weiter von Bedeutung ist.
Anschließend öffnet sich das Chat-Fenster.
In den ersten Zeilen wird Dir Dein Name und Deine aktuelle IP-Adresse angezeigt.
Rechts im Fenster siehst Du alle Teilnehmer des Chats.
Unten hast Du ein Eingabefeld, um Beiträge zu schreiben.
Weiter Informationen zu IRC findest Du zum Beispiel auf <a href="http://wiki.ubuntuusers.de/IRC" target="_blank">ubuntuusers.de</a>, in <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Internet_Relay_Chat" target="_blank">Wikipedia</a> oder bei <a href="http://www.irchelp.org/" target="_blank">icrhelp.org</a> (in Englisch).
##Jappix Mini
Das Jappix Mini Plugin erlaubt das Erstellen einer Chatbox für Jabber/XMPP-Kontakte. Ein Jabber/XMPP Account sollte vor der Installation bereits vorhanden sein.
Die ausführliche Anleitung dazu und eine Kontrolle, ob Du nicht sogar schon über Deinen E-Mail Anbieter einen Jabber-Account hast, findest Du unter <a href="http://einfachjabber.de" target="_blank">einfachjabber.de</a>.<br>
Das Jappix Mini Plugin erlaubt das Erstellen einer Chatbox für Jabber/XMPP-Kontakte.
Ein Jabber/XMPP Account sollte vor der Installation bereits vorhanden sein.
Die ausführliche Anleitung dazu und eine Kontrolle, ob Du nicht sogar schon über Deinen E-Mail Anbieter einen Jabber-Account hast, findest Du unter <a href="http://einfachjabber.de" target="_blank">einfachjabber.de</a>.
Einige Server zum Anmelden eines neuen Accounts:
* [https://jappix.com](https://jappix.com)
@ -42,19 +53,27 @@ oder als normaler Download von hier: https://github.com/friendica/friendica-addo
Entpacke diese Datei (ggf. den entpackten Ordner in „jappixmini“ umbenennen) und lade sowohl den entpackten Ordner komplett als auch die .tgz Datei in den Addon Ordner Deiner Friendica Installation hoch.
Nach dem Upload gehts in den Friendica Adminbereich und dort zu den Plugins. Aktiviere das Jappixmini Addon und gehe anschließend über die Plugins Seitenleiste (dort wo auch die Twitter-, Impressums-, StatusNet-, usw. Einstellungen gemacht werden) zu den Jappix Grundeinstellungen.
Nach dem Upload gehts in den Friendica Adminbereich und dort zu den Plugins.
Aktiviere das Jappixmini Addon und gehe anschließend über die Plugins Seitenleiste (dort wo auch die Twitter-, Impressums-, StatusNet-, usw. Einstellungen gemacht werden) zu den Jappix Grundeinstellungen.
Setze hier den Haken zur Aktivierung des BOSH Proxys.
Weiter gehts in den Einstellungen Deines Friendica Accounts.
**2. Einstellungen**
Gehe bitte zu den Plugin-Einstellungen in Deinen Konto-Einstellungen (Account Settings). Scrollen ein Stück hinunter bis zu den Jappix Mini addon settings.
Gehe bitte zu den Plugin-Einstellungen in Deinen Konto-Einstellungen (Account Settings).
Scrollen ein Stück hinunter bis zu den Jappix Mini addon settings.
Aktiviere hier zuerst das Addon.
Trage nun Deinen Jabber/XMPP Namen ein, ebenfalls die entsprechende Domain bzw. den Server (ohne http, also zb einfach so: jappix.com). Bei „Jabber BOSH Host“ kannst Du erstmal “https://bind.jappix.com/ “ eintragen. Siehe dazu auch die „Configuration Help“ weiter unten. Gebe danach noch Dein Passwort an, und damit ist eigentlich schon fast alles geschafft. Die weiteren Einstellmöglichkeiten bleiben Dir überlassen, sind also optional. Jetzt noch auf „senden“ klicken und fertig.
Trage nun Deinen Jabber/XMPP Namen ein, ebenfalls die entsprechende Domain bzw. den Server (ohne http, also zb einfach so: jappix.com).
Bei „Jabber BOSH Host“ kannst Du erstmal “https://bind.jappix.com/ “ eintragen.
Siehe dazu auch die „Configuration Help“ weiter unten.
Gebe danach noch Dein Passwort an, und damit ist eigentlich schon fast alles geschafft.
Die weiteren Einstellmöglichkeiten bleiben Dir überlassen, sind also optional.
Jetzt noch auf „senden“ klicken und fertig.
Deine Chatbox sollte jetzt irgendwo unten rechts im Browserfenster „kleben“. Falls Du manuell Kontakte hinzufügen möchtest, einfach den „Add Contact“ Knopf nutzen.
Deine Chatbox sollte jetzt irgendwo unten rechts im Browserfenster „kleben“.
Falls Du manuell Kontakte hinzufügen möchtest, einfach den „Add Contact“ Knopf nutzen.
Viel Spass beim Chatten!

50
doc/de/Connectors.md

@ -3,37 +3,41 @@ Konnektoren (Connectors)
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Konnektoren erlauben es dir, dich mit anderen sozialen Netzwerken zu verbinden. Konnektoren werden nur bei bestehenden Facebook-, Twitter und StatusNet-Accounts benötigt. Außerdem gibt es einen Konnektor, um deinen Email-Posteingang zu nutzen.
Konnektoren erlauben es dir, dich mit anderen sozialen Netzwerken zu verbinden.
Konnektoren werden nur bei bestehenden Facebook-, Twitter und StatusNet-Accounts benötigt.
Außerdem gibt es einen Konnektor, um deinen Email-Posteingang zu nutzen.
Wenn die folgenden Netzwerk-Konnektoren auf deinem System installiert sind, kannst du mit den folgenden Links die Einstellungsseiten besuchen und für deinen Account konfigurieren:
* [Facebook](/settings/addon)
* [Twitter](/settings/addon)
* [StatusNet](/settings/addon)
* [Email](/settings)
* [Facebook](/settings/connectors)
* [Twitter](/settings/connectors)
* [StatusNet / GNU Social](/settings/connectors)
* [Email](/settings/connectors)
Anleitung, um sich mit Personen in bestimmten Netzwerken zu verbinden
==========================================================
**Friendica**
Du kannst dich verbinden, indem du deine Identitäts-Adresse auf der "Verbinden"-Seite des Friendica-Nutzers eingibst. Ebenso kannst du deren Identitäts-Adresse in der "Verbinden"-Box auf deiner ["Kontakt"-Seite](contacts) eingeben.
Du kannst dich verbinden, indem du deine Identitäts-Adresse auf der "Verbinden"-Seite des Friendica-Nutzers eingibst.
Ebenso kannst du deren Identitäts-Adresse in der "Verbinden"-Box auf deiner ["Kontakt"-Seite](contacts) eingeben.
**Diaspora**
Füge die Diaspore-Identitäts-Adresse (z.B. name@diasporapod.com)auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein.
Füge die Diaspore-Identitäts-Adresse (z.B. name@diasporapod.com) auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein.
**Identi.ca/StatusNet/GNU-Social**
Diese Netzwerke werden als "federated social web" bzw. "OStatus"-Kontakte bezeichnet.
Bitte beachte, dass es **keine** Einstellungen zur Privatssphäre im OStatus-Netzwerk gibt. **Jede** Nachricht, die an eines dieser OStatus-Mitglieder verschickt wird, ist für jeden auf der Welt sichtbar; alle Privatssphäreneinstellungen verlieren ihre Wirkung. Diese Nachrichten erscheinen ebenfalls in öffentlichen Suchergebnissen.
Bitte beachte, dass es **keine** Einstellungen zur Privatssphäre im OStatus-Netzwerk gibt.
**Jede** Nachricht, die an eines dieser OStatus-Mitglieder verschickt wird, ist für jeden auf der Welt sichtbar; alle Privatssphäreneinstellungen verlieren ihre Wirkung. Diese Nachrichten erscheinen ebenfalls in öffentlichen Suchergebnissen.
Da die OStatus-Kommunikation keine Authentifizierung benutzt, können OStatus-Nutzer *keine* Nachrichten empfangen, wenn du in deinen Privatssphäreneinstellungen "Profil und Nachrichten vor Unbekannten verbergen" wählst.
Um dich mit einem OStatus-Mitglied zu verbinden, trage deren Profil-URL oder Identitäts-Adresse auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein.
Um dich mit einem OStatus-Mitglied zu verbinden, trage deren Identitäts-Adresse auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein.
Der StatusNet-Konnektor kann genutzt werden, wenn du Beiträge schreiben willst, die auf einer OStatus-Seite über einen existierenden OStatus-Account erscheinen sollen.
@ -42,26 +46,40 @@ Das ist nicht notwendig, wenn du OStatus-Mitgliedern von Friendica aus folgst un
**Blogger, Wordpress, RSS feeds, andere Webseiten**
Trage die URL auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein. Du hast keine Möglichkeit, diesen Kontakten zu antworten.
Trage die URL auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein.
Du hast keine Möglichkeit, diesen Kontakten zu antworten.
Das erlaubt dir, dich mit Millionen von Seiten im Internet zu _verbinden_. Alles, was dafür nötig ist, ist dass die Seite einen Feed im RSS- oder Atom Syndication-Format nutzt und welches einen Autoren und ein Bild zur Seite liefert.
Das erlaubt dir, dich mit Millionen von Seiten im Internet zu _verbinden_.
Alles, was dafür nötig ist, ist dass die Seite einen Feed im RSS- oder Atom Syndication-Format nutzt und welches einen Autoren und ein Bild zur Seite liefert.
**Twitter**
Um einem Twitter-Nutzer zu folgen, trage die URL der Hauptseite des Twitter-Accounts auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein. Um zu antworten, musst du den Twitter-Konnektor installieren und über deinen eigenen Status-Editor antworten. Beginne deine Nachricht mit @twitternutzer, ersetze das aber durch den richtigen Twitter-Namen.
Um einem Twitter-Nutzer zu folgen, muss der Twitter-Connektor installiert sein.
Trage die URL der Hauptseite des Twitter-Accounts auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" ein.
**Email**
Konfiguriere den Email-Konnektor auf deiner [Einstellungsseite](settings). Wenn du das gemacht hast, kannst du auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) die Email-Adresse in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" eintragen. Diese Email-Adresse muss jedoch bereits mit einer Nachricht in deinem Email-Posteingang auf dem Server liegen. Du hast die Möglichkeit, Email-Kontakte in deine privaten Unterhaltungen einzubeziehen.
Konfiguriere den Email-Konnektor auf deiner [Einstellungsseite](settings).
Wenn du das gemacht hast, kannst du auf deiner ["Kontakte"-Seite](contacts) die Email-Adresse in das Feld "Neuen Kontakt hinzufügen" eintragen.
Diese Email-Adresse muss jedoch bereits mit einer Nachricht in deinem Email-Posteingang auf dem Server liegen.
Du hast die Möglichkeit, Email-Kontakte in deine privaten Unterhaltungen einzubeziehen.
**Facebook**
Der Facebook-Konnektor ist ein Plugin/Addon, dass es dir erlaubt, von Friendica aus mit Freunden auf Facebook zu interagieren. Wenn er aktiviert ist, wird deine Facebook-Freundesliste importiert und du wirst Facebook-Beiträge sehen und kommentieren können. Facebook-Freunde können außerdem zu privaten Gesprächen hinzugefügt werden. Du hast nicht die Möglichkeit, einzelne Facebook-Accounts hinzuzufügen, sondern nur deine gesamte Freundesliste, die aktualisiert wird, wenn neue Freunde hinzugefügt werden.
Der Facebook-Konnektor ist ein Plugin/Addon, dass es dir erlaubt, von Friendica aus mit Freunden auf Facebook zu interagieren.
Wenn er aktiviert ist, wird deine Facebook-Freundesliste importiert und du wirst Facebook-Beiträge sehen und kommentieren können.
Facebook-Freunde können außerdem zu privaten Gesprächen hinzugefügt werden.
Du hast nicht die Möglichkeit, einzelne Facebook-Accounts hinzuzufügen, sondern nur deine gesamte Freundesliste, die aktualisiert wird, wenn neue Freunde hinzugefügt werden.
Wenn das Facebook-Plugin/Addon installiert ist, kannst du diesen auf deiner Einstellungsseite unter ["Facebook Connector Settings"](settings/addon) einstellen. Dieser Eintrag erscheint nur, wenn das Plugin/Addon installiert ist. Folge den Vorgaben, um den Facebook-Konnektor zu installieren oder löschen.
Wenn das Facebook-Plugin/Addon installiert ist, kannst du diesen auf deiner Einstellungsseite unter ["Facebook Connector Settings"](/settings/connectors) einstellen.
Dieser Eintrag erscheint nur, wenn das Plugin/Addon installiert ist.
Folge den Vorgaben, um den Facebook-Konnektor zu installieren oder löschen.
Du kannst ebenfalls auswählen, ob deine öffentlichen Posts auch standardmäßig bei Facebook veröffentlicht werden sollen. Du kannst diese Einstellung jederzeit im aktuellen Beitrag beeinflussen, indem du auf das "Schloss"-Icon unter dem Beitragseditor gehst. Diese Einstellung hat keine Auswirkung auf private Unterhaltungen. Diese werden immer an Facebook-Freunde mit den entsprechenden Genehmigungen geschickt.
Du kannst ebenfalls auswählen, ob deine öffentlichen Posts auch standardmäßig bei Facebook veröffentlicht werden sollen.
Du kannst diese Einstellung jederzeit im aktuellen Beitrag beeinflussen, indem du auf das "Schloss"-Icon unter dem Beitragseditor gehst.
Diese Einstellung hat keine Auswirkung auf private Unterhaltungen.
Diese werden immer an Facebook-Freunde mit den entsprechenden Genehmigungen geschickt.
(Beachte: Aktuell können Facebook-Kontakte keine privaten Fotos sehen. Das wird zukünftig gelöst. Facebook-Kontakte können aber trotzdem öffentliche Fotos sehen, die du hochgeladen hast.)

7
doc/de/Developers.md

@ -17,6 +17,9 @@ Gehe nun zu deiner Github-Seite und erstelle eine "Pull request", wenn du soweit
**Wichtig**
Bitte hole dir alle Änderungen aus dem Projektverzeichnis und führe sie mit deiner Arbeit zusammen, **bevor** du deine "pull request" stellt. Wir behalten es uns vor, Patches abzulehnen, die eine große Anzahl an Fehlern hervorrufen. Dies gilt vor allem für Übersetzungen, da wir hier möglicherweise nicht alle feinen Unterschiede in konfliktären Versionen erkennen können.
Bitte hole dir alle Änderungen aus dem Projektverzeichnis und führe sie mit deiner Arbeit zusammen, **bevor** du deine "pull request" stellt.
Wir behalten es uns vor, Patches abzulehnen, die eine große Anzahl an Fehlern hervorrufen.
Dies gilt vor allem für Übersetzungen, da wir hier möglicherweise nicht alle feinen Unterschiede in konfliktären Versionen erkennen können.
Außerdem: **teste deine Änderungen!** Vergiss nicht, dass eine simple Fehlerlösung einen anderen Fehler auslösen kann. Lass deine Änderungen von einem erfahrenen Friendica-Entwickler gegenprüfen.
Außerdem: **teste deine Änderungen!** Vergiss nicht, dass eine simple Fehlerlösung einen anderen Fehler auslösen kann.
Lass deine Änderungen von einem erfahrenen Friendica-Entwickler gegenprüfen.

84
doc/de/FAQ.md

@ -6,8 +6,7 @@ Häufig gestellte Fragen - FAQ
Nutzer
* **[Warum erhalte ich Warnungen über fehlende Zertifikate?](help/FAQ#ssl)**
* **[Wie kann ich Bilder, Dateien, Links, Video und Audio in Beiträge einfügen?
](help/FAQ#upload)**
* **[Wie kann ich Bilder, Dateien, Links, Video und Audio in Beiträge einfügen?](help/FAQ#upload)**
* **[Ist es möglich, bei mehreren Profilen verschiedene Avatare (Nutzerbilder) zu haben?](help/FAQ#avatars)**
* **[Was ist der Unterschied zwischen blockierten|ignorierten|archivierten|versteckten Kontakten?](help/FAQ#contacts)**
* **[Was passiert, wenn ein Account gelöscht ist? Ist dieser richtig gelöscht?](help/FAQ#removed)**
@ -37,27 +36,39 @@ Manchmal erhältst du eine Browser-Warnung über fehlende Zertifikate. Diese War
*(SSL (Secure Socket Layer) ist eine Technologie, die Daten auf ihrem Weg zwischen zwei Computern verschlüsselt.)*
Wenn du noch kein SSL-Zertifikat hast, dann gibt es drei Wege, eines zu erhalten: kauf dir eines, hole dir ein kostenloses (z.B. bei StartSSL) oder kreiere dein eigenes (nicht empfohlen). [Weitere Informationen über die Einrichtung von SSL und warum es schlecht ist, selbst-signierte Zertifikate zu nutzen, findest du hier.](help/SSL)
Wenn du noch kein SSL-Zertifikat hast, dann gibt es drei Wege, eines zu erhalten: kauf dir eines, hole dir ein kostenloses (z.B. bei StartSSL) oder kreiere dein eigenes (nicht empfohlen).
[Weitere Informationen über die Einrichtung von SSL und warum es schlecht ist, selbst-signierte Zertifikate zu nutzen, findest du hier.](help/SSL)
Sei dir bewusst, dass Browser-Warnungen über Sicherheitslücken etwas sind, wodurch neue Nutzer schnell das Vertrauen in das gesamte Friendica-Projekt verlieren können. Aus diesem Grund wird Friendica Red nur SSL-Zertifikate eines anerkannten Anbieters (CA, certificate authority) akzeptieren und nicht zu Seiten verbinden, die kein SSL nutzen. Unabhängig von den negativen Aspekten von SSL handelt es sich hierbei um eine notwendige Lösung, solange keine etablierte Alternative existiert.
Sei dir bewusst, dass Browser-Warnungen über Sicherheitslücken etwas sind, wodurch neue Nutzer schnell das Vertrauen in das gesamte Friendica-Projekt verlieren können.
Unabhängig von den negativen Aspekten von SSL handelt es sich hierbei um eine notwendige Lösung, solange keine etablierte Alternative existiert.
Abgesehen davon kann es ohne SSL auch Probleme mit der Verbindung zu Diaspora geben, da einige Diaspora-Pods eine zertifizierte Verbindung benötigen.
Wenn du Friendica nur für eine bestimmte Gruppe von Leuten auf einem einzelnen Server nutzt, bei dem keine Verbindung zum restlichen Netzwerk besteht, dann benötigst du kein SSL. Ebenso benötigst du SSL nicht, wenn du ausschließlich öffentliche Beiträge auf deiner Seite veröffentlichst bzw. empfängst.
Wenn du Friendica nur für eine bestimmte Gruppe von Leuten auf einem einzelnen Server nutzt, bei dem keine Verbindung zum restlichen Netzwerk besteht, dann benötigst du kein SSL.
Ebenso benötigst du SSL nicht, wenn du ausschließlich öffentliche Beiträge auf deiner Seite veröffentlichst bzw. empfängst.
Wenn du zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen Server aufgesetzt hast, ist es sinnvoll, die verschiedenen Anbieter in Bezug auf SSL zu vergleichen. Einige erlauben die Nutzung von freien Zertifikaten oder lassen dich ihre eigenen Zertifikate mitnutzen. Andere erlauben nur kostenpflichtige Zertifikate als eigenes Angebot bzw. von anderen Anbietern.
Wenn du zum jetzigen Zeitpunkt noch keinen Server aufgesetzt hast, ist es sinnvoll, die verschiedenen Anbieter in Bezug auf SSL zu vergleichen.
Einige erlauben die Nutzung von freien Zertifikaten oder lassen dich ihre eigenen Zertifikate mitnutzen.
Andere erlauben nur kostenpflichtige Zertifikate als eigenes Angebot bzw. von anderen Anbietern.
<a name="upload"></a>
**Wie kann ich Bilder, Dateien, Links, Video und Audio in Beiträge einfügen?**
Bilder können direkt im [Beitragseditor](help/Text_editor) vom Computer hochgeladen werden. Eine Übersicht aller Bilder, die auf deinem Server liegen, findest du unter <i>deineSeite.de/photos/profilname</i>. Dort kannst du auch direkt Bilder hochladen und festlegen, ob deine Kontakte eine Nachricht über das neue Bild bekommen.
Bilder können direkt im [Beitragseditor](help/Text_editor) vom Computer hochgeladen werden.
Eine Übersicht aller Bilder, die auf deinem Server liegen, findest du unter <i>deineSeite.de/photos/profilname</i>.
Dort kannst du auch direkt Bilder hochladen und festlegen, ob deine Kontakte eine Nachricht über das neue Bild bekommen.
Alle Arten von Dateien können grundsätzlich als Anhang in Friendica hochgeladen werden. Dafür verwendest du das Büroklammersymbol im Editor. Sie sind dann direkt an den Beitrag geknüpft, können von den Betrachtern heruntergeladen werden, aber werden nicht als Vorschau angezeigt. Deshalb eignet sich diese Methode vor allem für Office-Dateien oder gepackte Dateien wie ZIPs, aber weniger für Multimediadateien. Wer hingegen Dateien über Dropbox, über eine auf dem eigenen Server installierte Owncloud oder über einen anderen [Filehoster](http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_file_hosting_services) einfügen will, verwendet den Link-Button.
Alle Arten von Dateien können grundsätzlich als Anhang in Friendica hochgeladen werden. Dafür verwendest du das Büroklammersymbol im Editor.
Sie sind dann direkt an den Beitrag geknüpft, können von den Betrachtern heruntergeladen werden, aber werden nicht als Vorschau angezeigt.
Deshalb eignet sich diese Methode vor allem für Office-Dateien oder gepackte Dateien wie ZIPs, aber weniger für Multimediadateien.
Wer hingegen Dateien über Dropbox, über eine auf dem eigenen Server installierte Owncloud oder über einen anderen [Filehoster](http://en.wikipedia.org/wiki/Comparison_of_file_hosting_services) einfügen will, verwendet den Link-Button.
Wenn du mit dem Link-Button (Ketten-Symbol) URLs zu anderen Seiten einfügst, versucht Friendica eine kurze Zusammenfassung als Vorschau abzurufen. Manchmal klappts das nicht ... dann verlinke den Beitrag einfach per [url=http://example.com]<i>freigewählter Name</i>[/url] im Editor.
Wenn du mit dem Link-Button (Ketten-Symbol) URLs zu anderen Seiten einfügst, versucht Friendica eine kurze Zusammenfassung als Vorschau abzurufen.
Manchmal klappts das nicht ... dann verlinke den Beitrag einfach per [url=http://example.com]<i>freigewählter Name</i>[/url] im Editor.
Video- und Audiodateien können zwar in Beiträge eingebunden werden, allerdings geht das nicht über einen direkten Upload im Editor wie bei Fotos. Du hast zwei Möglichkeiten:
Video- und Audiodateien können zwar in Beiträge eingebunden werden, allerdings geht das nicht über einen direkten Upload im Editor wie bei Fotos.
Du hast zwei Möglichkeiten:
1. Du kannst bei dem Video- oder Audiobutton die URL von einem Hoster eingeben (Youtube, Vimeo, Soundcloud und alle anderen mit oembed/opengraph-Unterstützung). Bei Videos zeigt Friendica dann ein Vorschaubild in deinem Beitrag an, nach einem Klick öffnet sich ein eingebetter Player. Bei Soundcloud wird der Player direkt eingebunden.
2. Wenn du Zugang zu einem eigenen Server hast, kannst deine Multimediadatei per FTP dort hochladen und beim Video-/Audiobutton diese URL angeben. Dann wird das Video oder die Audiodatei direkt mit einem Player in deinem Beitrag angezeigt.
@ -69,33 +80,50 @@ Zum Konvertieren von Videos in das lizenfreie Videoformat WebM gibt es unter Win
**Ist es möglich, bei mehreren Profilen verschiedene Avatare (Nutzerbilder) zu haben?**
Ja. Auf deiner ["Profile verwalten/editieren"-Seite](../profiles) wählst du zunächst das gewünschte Profil aus. Anschließend siehst du eine Seite mit allen Infos zu diesem Profil. Klicke nun oben auf den Link "Profilbild ändern" und lade im nächsten Fenster ein Bild von deinem PC hoch. Um deine privaten Daten zu schützen, wird in Beiträgen nur das Bild aus deinem öffentlichen Profil angezeigt.
Ja.
Auf deiner ["Profile verwalten/editieren"-Seite](../profiles) wählst du zunächst das gewünschte Profil aus.
Anschließend siehst du eine Seite mit allen Infos zu diesem Profil.
Klicke nun oben auf den Link "Profilbild ändern" und lade im nächsten Fenster ein Bild von deinem PC hoch.
Um deine privaten Daten zu schützen, wird in Beiträgen nur das Bild aus deinem öffentlichen Profil angezeigt.
<a name="contacts"></a>
**Was ist der Unterschied zwischen blockierten|ignorierten|archivierten|versteckten Kontakten?**
Wir verhindern direkte Kommunikation mit blockierten Kontakten. Sie gehören nicht zu den Empfängern beim Versand von Beiträgen und deren Beiträge werden auch nicht importiert. Trotzdem werden deren Unterhaltungen mit deinen Freunden trotzdem in deinem Stream sichtbar sein. Wenn du einen Kontakt komplett löschst, können sie dir eine neue Freundschaftsanfrage schicken. Blockierte Kontakte können das nicht machen. Sie können nicht mit dir direkt kommunizieren, nur über Freunde.
Wir verhindern direkte Kommunikation mit blockierten Kontakten.
Sie gehören nicht zu den Empfängern beim Versand von Beiträgen und deren Beiträge werden auch nicht importiert.
Trotzdem werden deren Unterhaltungen mit deinen Freunden trotzdem in deinem Stream sichtbar sein.
Wenn du einen Kontakt komplett löschst, können sie dir eine neue Freundschaftsanfrage schicken.
Blockierte Kontakte können das nicht machen.
Sie können nicht mit dir direkt kommunizieren, nur über Freunde.
Ignorierte Kontakte können weiterhin Beiträge von dir erhalten. Deren Beiträge werden allerdings nicht importiert. Wie bei blockierten Beiträgen siehst du auch hier weiterhin die Kommentare dieser Person zu anderen Beiträgen deiner Freunde.
Ignorierte Kontakte können weiterhin Beiträge von dir erhalten.
Deren Beiträge werden allerdings nicht importiert.
Wie bei blockierten Beiträgen siehst du auch hier weiterhin die Kommentare dieser Person zu anderen Beiträgen deiner Freunde.
[Ein Plugin namens "blockem" kann installiert werden, um alle Beiträge einer bestimmten Person in deinem Stream zu verstecken bzw. zu verkürzen. Dabei werden auch Kommentare dieser Person in Beiträgen deiner Freunde blockiert.]
Ein Plugin namens "blockem" kann installiert werden, um alle Beiträge einer bestimmten Person in deinem Stream zu verstecken bzw. zu verkürzen. Dabei werden auch Kommentare dieser Person in Beiträgen deiner Freunde blockiert.
Ein archivierter Kontakt bedeutet, dass Kommunikation nicht möglich ist und auch nicht versucht wird (das ist z.B. sinnvoll, wenn eine Person zu einer neuen Seite gewechselt ist und das alte Profil gelöscht hat). Anders als beim Blockieren werden existierende Beiträge, die vor der Archivierung erstellt wurden, weiterhin angezeigt.
Ein archivierter Kontakt bedeutet, dass Kommunikation nicht möglich ist und auch nicht versucht wird (das ist z.B. sinnvoll, wenn eine Person zu einer neuen Seite gewechselt ist und das alte Profil gelöscht hat).
Anders als beim Blockieren werden existierende Beiträge, die vor der Archivierung erstellt wurden, weiterhin angezeigt.
Ein versteckter Kontakt wird in keiner "Freundeliste" erscheinen (außer für dich). Trotzdem wird ein versteckter Kontakt trotzdem normal in Unterhaltungen angezeigt, was jedoch für andere Kontakte ein Hinweis sein kann, dass diese Person als versteckter Kontakt in deiner Liste ist.
Ein versteckter Kontakt wird in keiner "Freundeliste" erscheinen (außer für dich).
Trotzdem wird ein versteckter Kontakt trotzdem normal in Unterhaltungen angezeigt, was jedoch für andere Kontakte ein Hinweis sein kann, dass diese Person als versteckter Kontakt in deiner Liste ist.
<a name="removed"></a>
**Was passiert, wenn ein Account gelöscht ist? Ist dieser richtig gelöscht?**
Wenn du deinen Account löschst, wird sofort der gesamte Inhalt auf deinem Server gelöscht und ein Löschbefehl an alle deine Kontakte verschickt. Dadurch wirst du ebenfalls aus dem globalen Verzeichnis gelöscht. Dieses Vorgehen setzt voraus, dass dein Profil für 24 Stunden weiterhin "teilweise" verfügbar sein wird, um eine Verbindung zu allen deinen Kontakten ermöglicht. Wir können also dein Profil blockieren und es so erscheinen lassen, als wären alle Daten sofort gelöscht, allerdings warten wir 24 Stunden (bzw. bis alle deine Kontakte informiert wurden), bevor wir die Daten auch physikalisch löschen.
Wenn du deinen Account löschst, wird sofort der gesamte Inhalt auf deinem Server gelöscht und ein Löschbefehl an alle deine Kontakte verschickt.
Dadurch wirst du ebenfalls aus dem globalen Verzeichnis gelöscht.
Dieses Vorgehen setzt voraus, dass dein Profil für 24 Stunden weiterhin "teilweise" verfügbar sein wird, um eine Verbindung zu allen deinen Kontakten ermöglicht.
Wir können also dein Profil blockieren und es so erscheinen lassen, als wären alle Daten sofort gelöscht, allerdings warten wir 24 Stunden (bzw. bis alle deine Kontakte informiert wurden), bevor wir die Daten auch physikalisch löschen.
<a name="hashtag"></a>
**Kann ich einem hashtag folgen?**
Nein. Die Möglichkeit, einem hashtag zu folgen, ist eine interessante Technik, führt aber zu einigen Schwierigkeiten.
Nein.
Die Möglichkeit, einem hashtag zu folgen, ist eine interessante Technik, führt aber zu einigen Schwierigkeiten.
1.) Alle Beiträge, die diesen tag nutzen, müssten zu allen Seiten im Netzwerk kopiert werden. Das erhöht den Speicherbedarf und beeinträchtigt kleine Seiten. Die Nutzung von geteilten Hosting-Angeboten (Shared Hosting) wäre praktisch unmöglich.
@ -103,7 +131,8 @@ Nein. Die Möglichkeit, einem hashtag zu folgen, ist eine interessante Technik,
3.) Der wichtigste Grund der gegen diese Technik spricht ist, dass sie eine natürliche Ausrichtung auf größere Seiten mit mehr getaggten Inhalten zur Folge hat. Dies kann z.B. aufkommen, wenn dein Netzwerk tags anstelle von anderen Kommunikationsmitteln wie Gruppen oder Foren nutzt.
Stattdessen bieten wir andere Mechanismen, um globale Unterhaltungen zu erreichen, dabei aber eine angemesse Basis für kleine und große Seiten zu bieten. Hierzu gehören Foren, Gruppen und geteilte tags.
Stattdessen bieten wir andere Mechanismen, um globale Unterhaltungen zu erreichen, dabei aber eine angemesse Basis für kleine und große Seiten zu bieten.
Hierzu gehören Foren, Gruppen und geteilte tags.
<a name="rss"></a>
@ -131,11 +160,12 @@ RSS-Feed aller Unterhaltungen auf deiner Seite
**Wo finde ich Hilfe?**
Wenn du Probleme mit deiner Friendica-Seite hast, dann kannst du die Community in der [Friendica-Support-Gruppe](https://helpers.pyxis.uberspace.de/profile/helpers) oder im [deutschen Friendica-Support-Forum](http://toktan.org/profile/wiki) fragen oder dir das [deutsche Wiki](http://wiki.toktan.org/doku.php) anschauen. Wenn du deinen Account nicht nutzen kannst, kannst du entweder einen [Testaccount](http://friendica.com/node/31) bzw. einen Account auf einer öffentlichen Seite ([Liste](http://dir.friendica.com/siteinfo)) nutzen, oder du wählst die Librelist-mailing-Liste. Wenn du die Mailing-Liste nutzen willst, schicke eine Mail an friendica AT librelist PUNKT com.
Wenn du Friendica Red nutzt, findest du außerdem in diesem Forum Hilfe: [Friendica Red Development](https://myfriendica.net/profile/friendicared).
Wenn du Probleme mit deiner Friendica-Seite hast, dann kannst du die Community in der [Friendica-Support-Gruppe](https://helpers.pyxis.uberspace.de/profile/helpers) oder im [deutschen Friendica-Support-Forum](http://toktan.org/profile/wiki) fragen oder dir das [deutsche Wiki](http://wiki.toktan.org/doku.php) anschauen.
Wenn du deinen Account nicht nutzen kannst, kannst du entweder einen [Testaccount](http://friendica.com/node/31) bzw. einen Account auf einer öffentlichen Seite ([Liste](http://dir.friendica.com/siteinfo)) nutzen, oder du wählst die Librelist-mailing-Liste.
Wenn du die Mailing-Liste nutzen willst, schicke eine Mail an friendica AT librelist PUNKT com.
Wenn du ein Theme-Entwickler bist, wirst du in diesem Forum Hilfe finden: [Friendica Theme Developers](https://friendica.eu/profile/ftdevs).
Desweiteren gibt es ein Forum, das sich UI/UX Problemen widmet [UX Watchdogs](https://fc.oscp.info/profile/ux-watchdogs).
Admin
--------
@ -144,14 +174,18 @@ Admin
**Kann ich mehrere Domains mit den selben Dateien aufsetzen?**
Ja, das ist möglich. Es ist allerdings nicht möglich, eine Datenbank durch zwei Domains zu nutzen. Solange du deine .htconfig.php allerdings so einrichtest, dass das System nicht versucht, eine Installation durchzuführen, kannst du die richtige Config-Datei in include/$hostname/.htconfig.php hinterlegen. Alle Cache-Aspekte und der Zugriffsschutz können pro Instanz konfiguriert werden.
Ja, das ist möglich.
Es ist allerdings nicht möglich, eine Datenbank durch zwei Domains zu nutzen.
Solange du deine .htconfig.php allerdings so einrichtest, dass das System nicht versucht, eine Installation durchzuführen, kannst du die richtige Config-Datei in include/$hostname/.htconfig.php hinterlegen.
Alle Cache-Aspekte und der Zugriffsschutz können pro Instanz konfiguriert werden.
<a name="sources"></a>
**Wo kann ich den Quellcode von Friendica, Addons und Themes finden?**
Du kannst den Friendica-Quellcode [hier](https://github.com/friendica/friendica) finden. Dort findest du immer die aktuellste stabile Version von Friendica. Der Quellcode von Friendica Red ist [hier](https://github.com/friendica/red) zu finden.
Du kannst den Friendica-Quellcode [hier](https://github.com/friendica/friendica) finden.
Dort findest du immer die aktuellste stabile Version von Friendica.
Addons findest du auf [dieser Seite](https://github.com/friendica/friendica-addons).
Wenn du neue Themen suchst, findest du sie auf [Friendica-Themes.com](http://friendica-themes.com/)
Wenn du neue Themen suchst, findest du sie auf [Friendica-Themes.com](http://friendica-themes.com/)

38
doc/de/Forums.md

@ -6,32 +6,52 @@ Foren
Friendica lässt dich auch Foren und/oder Prominenten-Seiten erstellen.
Jede Seite in Friendica hat einen einzigartigen Spitznamen. Das gilt für alle Seiten, unabhängig davon, ob es sich um normale Profile oder Forenseite handelt.
Jede Seite in Friendica hat einen einzigartigen Spitznamen.
Das gilt für alle Seiten, unabhängig davon, ob es sich um normale Profile oder Forenseite handelt.
Das Erste, was du machen musst, um ein neues Forum zu kreieren ist, einen neuen Account zu erstellen. Bitte beachte, dass der Seitenadministrator die Registrierung neuer Accounts sperren oder an Bedingungen knüpfen kann.
Das Erste, was du machen musst, um ein neues Forum zu kreieren ist, einen neuen Account zu erstellen.
Bitte beachte, dass der Seitenadministrator die Registrierung neuer Accounts sperren oder an Bedingungen knüpfen kann.
Wenn du einen zweiten Account in einem System erstellst und die gleiche Email-Adresse oder den gleichen OpenID-Account nutzt, kannst du dich zukünftig nur noch mit deinem Spitznamen anmelden.
Gehe im neuen Account auf die "Einstellungs"-Seite und dort am Ende der Seite auf "Erweiterte Konto-/Seitentyp-Einstellungen". Normalerweise nutzt du "Normales Konto" für einen normalen, persönlichen Account. Das ist die Standardeinstellung. Gr‬uppenseiten bieten die Möglichkeit, Leute als Freund/Fan ohne Kontaktbestätigung zuzulassen.
Gehe im neuen Account auf die "Einstellungs"-Seite und dort am Ende der Seite auf "Erweiterte Konto-/Seitentyp-Einstellungen".
Normalerweise nutzt du "Normales Konto" für einen normalen, persönlichen Account.
Das ist die Standardeinstellung. Gr‬uppenseiten bieten die Möglichkeit, Leute als Freund/Fan ohne Kontaktbestätigung zuzulassen.
Die Auswahl der Einstellung, die du wählst, hängt davon ab, wie du mit anderen Leuten auf deiner Seite interagieren willst. Die "Marktschreier"-Einstellung (Soapbox) lässt den Seitenbesitzer die gesamte Kommunikation kontrollieren. Alles was du schreibst, geht an alle Seitennutzer, aber es gibt keine Möglichkeit, zu interagieren. Diese Seite wird normalerweise für Ankündigungen oder die Kommunikation von Gemeinschaften genutzt.
Die Auswahl der Einstellung, die du wählst, hängt davon ab, wie du mit anderen Leuten auf deiner Seite interagieren willst.
Die "Marktschreier"-Einstellung (Soapbox) lässt den Seitenbesitzer die gesamte Kommunikation kontrollieren.
Alles was du schreibst, geht an alle Seitennutzer, aber es gibt keine Möglichkeit, zu interagieren.
Diese Seite wird normalerweise für Ankündigungen oder die Kommunikation von Gemeinschaften genutzt.
Die normalste Einstellung ist das "Forum-/Promi-Konto". Diese erstellt eine Gruppenseite, in der alle Mitglieder frei miteinander interagieren können.
Die normalste Einstellung ist das "Forum-/Promi-Konto".
Diese erstellt eine Gruppenseite, in der alle Mitglieder frei miteinander interagieren können.
Der "Automatische Freunde Seite"-Account ist typischerweise für persönliche Profile, bei denen du alle Freundschaftsanfragen automatisch bestätigen willst.
**Multiple Foren verwalten**
Wir schlagen vor, dass du ein Gruppenforum mit der gleichen Email-Adresse und dem gleichen Passwort wie bei deinem normalen Account nutzt. Wenn du das machst, findest du einen neuen "Verwalten"-Link im Hauptmenü, das dir hilft, einfach zwischen den Identitäten zu wechseln. Du musst das nicht machen, die Alternative ist allerdings, dich immer wieder aus- und wieder einzuloggen. Und das kann umständlich sein, wenn du mehrere verschiedene Foren/Identitäten verwaltest.
Wir schlagen vor, dass du ein Gruppenforum mit der gleichen Email-Adresse und dem gleichen Passwort wie bei deinem normalen Account nutzt.
Wenn du das machst, findest du einen neuen "Verwalten"-Link im Hauptmenü, das dir hilft, einfach zwischen den Identitäten zu wechseln.
Du musst das nicht machen, die Alternative ist allerdings, dich immer wieder aus- und wieder einzuloggen.
Und das kann umständlich sein, wenn du mehrere verschiedene Foren/Identitäten verwaltest.
Du kannst ebenso jemanden wählen, der dein Forum verwaltet. Mach das, indem du die [Delegierungs-Setup-Seite](delegate) besuchst. Dort wird dir eine Liste an "Potentiellen Bevollmächtigen" angezeigt. Die Auswahl einer oder mehrerer Personen gibt diesen die Möglichkeit, dein Forum zu verwalten. Sie können Kontakte, Profile und alle Inhalte deines Accounts/deiner Seite bearbeiten. Bitte nutze diese Einstellung mit Vorsicht. Delegierte haben jedoch keine Möglichkeit, grundlegende Account-Einstellungen wie das Passwort oder den Seitentypen zu ändern bzw. den Account zu löschen.
Du kannst ebenso jemanden wählen, der dein Forum verwaltet.
Mach das, indem du die [Delegierungs-Setup-Seite](delegate) besuchst.
Dort wird dir eine Liste an "Potentiellen Bevollmächtigen" angezeigt.
Die Auswahl einer oder mehrerer Personen gibt diesen die Möglichkeit, dein Forum zu verwalten.
Sie können Kontakte, Profile und alle Inhalte deines Accounts/deiner Seite bearbeiten.
Bitte nutze diese Einstellung mit Vorsicht.
Delegierte haben jedoch keine Möglichkeit, grundlegende Account-Einstellungen wie das Passwort oder den Seitentypen zu ändern bzw. den Account zu löschen.
**Beiträge auf Community-Foren**
Wenn du Mitglied eines Community-Forums bist, kannst du das Forum in einem Beitrag hinzufügen/erwähnen, wenn du den @-Tag nutzt. Zum Beispiel würde @Fahrrad deinen Beitrag neben den sonst ausgewählten Nutzern an alle Nutzer schicken, die in der Gruppe "Fahrrad" sind. Wenn dein Beitrag privat ist, musst du diese Gruppe explizit in den Zugriffsrechten des Beitrags auswählen **und** sie mit dem @-Tag erwähnen (was den Beitrag auf die Gruppenmitglieder erweitert).
Wenn du Mitglied eines Community-Forums bist, kannst du das Forum in einem Beitrag hinzufügen/erwähnen, wenn du den @-Tag nutzt.
Zum Beispiel würde @Fahrrad deinen Beitrag neben den sonst ausgewählten Nutzern an alle Nutzer schicken, die in der Gruppe "Fahrrad" sind.
Wenn dein Beitrag privat ist, musst du diese Gruppe explizit in den Zugriffsrechten des Beitrags auswählen **und** sie mit dem @-Tag erwähnen (was den Beitrag auf die Gruppenmitglieder erweitert).
Du kannst außerdem via "Wall zu Wall" einen Beitrag auf der Community-Seite bzw. in dem Community-Forum erstellen.
Kommentare, die du an ein Community-Forum schickst, werden an den Originalbeitrag weitergeleitet. Das Forum mit dem @-Tag zu erwähnen, leitet den Beitrag nicht weiter, da die Verteilung des Beitrages komplett vom Original-Beitragsschreiber kontrolliert wird.
Kommentare, die du an ein Community-Forum schickst, werden an den Originalbeitrag weitergeleitet.
Das Forum mit dem @-Tag zu erwähnen, leitet den Beitrag nicht weiter, da die Verteilung des Beitrages komplett vom Original-Beitragsschreiber kontrolliert wird.

84
doc/de/Groups-and-Privacy.md

@ -3,66 +3,110 @@ Gruppen und Privatsphäre
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Gruppen sind nur eine Ansammlung von Freunden. Aber Friendica nutzt diese, um sehr mächtige Features zur Verfügung zu stellen.
Gruppen sind nur eine Ansammlung von Freunden.
Aber Friendica nutzt diese, um sehr mächtige Features zur Verfügung zu stellen.
**Gruppen erstellen**
Um eine Gruppe zu erstellen, besuche deine "Kontakte"-Seite und wähle "Neue Gruppe erstellen" (je nach Design nur als Pluszeichen angezeigt). Gib deiner Gruppe einen Namen.
Um eine Gruppe zu erstellen, besuche deine "Kontakte"-Seite und wähle "Neue Gruppe erstellen" (je nach Design nur als Pluszeichen angezeigt).
Gib deiner Gruppe einen Namen.
Das führt dich zu einer Seite, auf der du die Gruppenmitglieder auswählen kannst.
Du hast zwei Boxen auf der Seite. Die obere Box ist die Übersicht der aktuellen Mitglieder. Die untere beinhaltet alle Freunde, die *nicht* Mitglied dieser Gruppe sind.
Du hast zwei Boxen auf der Seite.
Die obere Box ist die Übersicht der aktuellen Mitglieder.
Die untere beinhaltet alle Freunde, die *nicht* Mitglied dieser Gruppe sind.
Wenn du auf das Foto einer Person klickst, die nicht in der Gruppe ist, wird diese in die Gruppe verschoben. Wenn du auf das Foto einer Person klickst, die bereits in der Gruppe ist, dann wird diese Person daraus entfernt.
Wenn du auf das Foto einer Person klickst, die nicht in der Gruppe ist, wird diese in die Gruppe verschoben.
Wenn du auf das Foto einer Person klickst, die bereits in der Gruppe ist, dann wird diese Person daraus entfernt.
**Zugriffskontrolle**
Sobald du eine Gruppe erstellt hast, kannst du diese auf jeder Zugriffsrechteliste nutzen. Damit ist das kleine Schloss neben deinem Statuseditor auf deiner Startseite gemeint. Wenn du darauf klickst, kannst du auswählen, wer deinen Beitrag sehen kann und wer *nicht*. Dabei kann es sich um eine einzelne Person oder eine ganze Gruppe handeln.
Sobald du eine Gruppe erstellt hast, kannst du diese auf jeder Zugriffsrechteliste nutzen.
Damit ist das kleine Schloss neben deinem Statuseditor auf deiner Startseite gemeint.
Wenn du darauf klickst, kannst du auswählen, wer deinen Beitrag sehen kann und wer *nicht*.
Dabei kann es sich um eine einzelne Person oder eine ganze Gruppe handeln.
Auf deiner "Netzwerk"-Seite ("Unterhaltungen deiner Kontakte") findest du Beiträge und Gespräche aller deiner Kontakte in deinem Netzwerk. Du kannst aber auch eine einzelne Gruppe auswählen und nur Beiträge dieser Gruppenmitglieder anzeigen lassen.
Auf deiner "Netzwerk"-Seite ("Unterhaltungen deiner Kontakte") findest du Beiträge und Gespräche aller deiner Kontakte in deinem Netzwerk.
Du kannst aber auch eine einzelne Gruppe auswählen und nur Beiträge dieser Gruppenmitglieder anzeigen lassen.
Aber stopp, es gibt noch mehr...
Wenn du auf deiner "Netzwerk"-Seite eine bestimmte Gruppe ausgewählt hast, dann findest du im Statuseditor neben dem Schloss ein Ausrufezeichen. Dies dient dazu, deine Aufmerksamkeit auf das Schloss zu richten. Klicke auf das Schloss. Dort siehst du, dass dein Status-Update in dieser Ansicht standardmäßig nur für diese Gruppe freigegeben ist. Das hilft dir, deinen zukünftigen Mitarbeitern nicht das Gleiche zu schreiben wie deinen Trinkfreunden. Du kannst diese Einstellung natürlich auch überschreiben.
Wenn du auf deiner "Netzwerk"-Seite eine bestimmte Gruppe ausgewählt hast, dann findest du im Statuseditor neben dem Schloss ein Ausrufezeichen.
Dies dient dazu, deine Aufmerksamkeit auf das Schloss zu richten.
Klicke auf das Schloss.
Dort siehst du, dass dein Status-Update in dieser Ansicht standardmäßig nur für diese Gruppe freigegeben ist.
Das hilft dir, deinen zukünftigen Mitarbeitern nicht das Gleiche zu schreiben wie deinen Trinkfreunden.
Du kannst diese Einstellung natürlich auch überschreiben.
**Standardmäßige Zugriffsrechte von Beiträgen**
Standardmäßig geht Friendica davon aus, dass alle deine Beiträge privat sein sollen. Aus diesem Grund erstellt Friendica nach der Anmeldung eine Gruppe, in die automatisch alle deine Kontakte hinzugefügt werden. Alle deine Beiträge sind nur auf diese Gruppe beschränkt.
Standardmäßig geht Friendica davon aus, dass alle deine Beiträge privat sein sollen.
Aus diesem Grund erstellt Friendica nach der Anmeldung eine Gruppe, in die automatisch alle deine Kontakte hinzugefügt werden.
Alle deine Beiträge sind nur auf diese Gruppe beschränkt.
Beachte, dass diese Einstellung von deinem Seiten-Administrator überschrieben werden kann, was bedeutet, dass alle deine Beiträge standardmäßig "öffentlich" sind (bspw. für das gesamte Internet).
Wenn du deine Beiträge standardmäßig "öffentlich" haben willst, dann kannst du deine Standardzugriffsrechte auf deiner Einstellungseite ändern. Dort kannst du außerdem festlegen, welchen Gruppen standardmäßig deine Beiträge erhalten oder in welche Gruppe deine neuen Kontakte standardmäßig eingeordnet werden.
Wenn du deine Beiträge standardmäßig "öffentlich" haben willst, dann kannst du deine Standardzugriffsrechte auf deiner Einstellungseite ändern.
Dort kannst du außerdem festlegen, welchen Gruppen standardmäßig deine Beiträge erhalten oder in welche Gruppe deine neuen Kontakte standardmäßig eingeordnet werden.
**Fragen der Privatssphäre, die zu beachten sind**
Diese privaten Gespräche funktionieren am besten, wenn deine Freunde Friendica-Mitglieder sind. So wissen wir, wer sonst noch deine Gespräche sehen kann - niemand, *solange* deine Freunde deine Nachrichten nicht kopieren und an andere verschicken.
Diese privaten Gespräche funktionieren am besten, wenn deine Freunde Friendica-Mitglieder sind.
So wissen wir, wer sonst noch deine Gespräche sehen kann - niemand, *solange* deine Freunde deine Nachrichten nicht kopieren und an andere verschicken.
Dies ist eine Vertrauensfrage, die du beachten musst. Keine Software der Welt kann deine Freunde davon abhalten, die privaten Unterhaltungen zu veröffentlichen. Nur eine gute Auswahl deiner Freunde.
Dies ist eine Vertrauensfrage, die du beachten musst.
Keine Software der Welt kann deine Freunde davon abhalten, die privaten Unterhaltungen zu veröffentlichen.
Nur eine gute Auswahl deiner Freunde.
Bei status.net, identi.ca und anderen Netzwerk-Anbietern ist es nicht so gesichert. Du musst **sehr** vorsichtig sein, wenn du Mitglieder anderer Netzwerke in einer deiner Gruppen hast, da es möglich ist, dass deine privaten Nachrichten in einem öffentlichen Stream enden. Wenn du auf die "Kontakt bearbeiten"-Seite einer Person gehst, zeigen wir dir, ob sie Mitglied eines unsicheren Netzwerks ist oder nicht.
Bei status.net, identi.ca und anderen Netzwerk-Anbietern ist es nicht so gesichert.
Du musst **sehr** vorsichtig sein, wenn du Mitglieder anderer Netzwerke in einer deiner Gruppen hast, da es möglich ist, dass deine privaten Nachrichten in einem öffentlichen Stream enden.
Wenn du auf die "Kontakt bearbeiten"-Seite einer Person gehst, zeigen wir dir, ob sie Mitglied eines unsicheren Netzwerks ist oder nicht.
Sobald du einen Post erstellt hast, kannst du die Zugriffsrechte nicht mehr ändern. Innerhalb von Sekunden ist dieser an viele verschiedene Personen verschickt worden - möglicherweise bereits an alle Addressierten. Wenn du versehentlich eine Nachricht erstellt hast und sie zurücknehmen willst, dann ist es das beste, diese zu löschen. Wir senden eine Löschmitteilung an jeden, der deine Nachricht erhalten hat - und das sollte die Nachricht genauso schnell löschen, wie sie zunächst erstellt wurde. In vielen Fällen wird sie in weniger als einer Minute aus dem Internet gelöscht. Nochmals: das gilt für Friendica-Netzwerke. Sobald eine Nachricht an ein anderes Netzwerk geschickt wurde, kann es nicht mehr so schnell gelöscht werden und in manchen Fällen auch gar nicht mehr.
Sobald du einen Post erstellt hast, kannst du die Zugriffsrechte nicht mehr ändern.
Innerhalb von Sekunden ist dieser an viele verschiedene Personen verschickt worden - möglicherweise bereits an alle Addressierten.
Wenn du versehentlich eine Nachricht erstellt hast und sie zurücknehmen willst, dann ist es das beste, diese zu löschen.
Wir senden eine Löschmitteilung an jeden, der deine Nachricht erhalten hat - und das sollte die Nachricht genauso schnell löschen, wie sie zunächst erstellt wurde.
In vielen Fällen wird sie in weniger als einer Minute aus dem Internet gelöscht.
Nochmals: das gilt für Friendica-Netzwerke.
Sobald eine Nachricht an ein anderes Netzwerk geschickt wurde, kann es nicht mehr so schnell gelöscht werden und in manchen Fällen auch gar nicht mehr.
Wenn du das bisher noch nicht wusstest, dann empfehlen wir dir, deine Freunde dazu zu ermutigen, auch Friendica zu nutzen, da alle diese Privatsphären-Einstellungen innerhalb eines privatsphärenbewussten Netzwerk viel besser funktionieren. Viele andere Netzwerke, mit denen sich Friendica verbinden kann, bieten keine Kontrolle über die Privatsphäre.
Wenn du das bisher noch nicht wusstest, dann empfehlen wir dir, deine Freunde dazu zu ermutigen, auch Friendica zu nutzen, da alle diese Privatsphären-Einstellungen innerhalb eines privatsphärenbewussten Netzwerk viel besser funktionieren.
Viele andere Netzwerke, mit denen sich Friendica verbinden kann, bieten keine Kontrolle über die Privatsphäre.
Profile, Fotos und die Privatsphäre
=============================
Die dezentralisierte Natur von Friendica (statt eine Webseite zu haben, die alles kontrolliert, gibt es viele Webseiten, die Information austauschen) hat in der Kommunikation mit anderen Seiten einige Konsequenzen. Du solltest dir über einige Dinge bewusst sein, um am besten entscheiden zu können, wie du mit deiner Privatsphäre umgehst.
Die dezentralisierte Natur von Friendica (statt eine Webseite zu haben, die alles kontrolliert, gibt es viele Webseiten, die Information austauschen) hat in der Kommunikation mit anderen Seiten einige Konsequenzen.
Du solltest dir über einige Dinge bewusst sein, um am besten entscheiden zu können, wie du mit deiner Privatsphäre umgehst.
**Fotos**
Fotos privat zu verteilen ist ein Problem. Wir können Fotos nur mit Friendica-Nutzern __privat__ austauschen. Um mit anderen Leuten Fotos zu teilen, müssen wir erkennen, wer sie sind. Wir können die Identität von Friendica-Nutzern prüfen, da es hierfür einen Mechanismus gibt. Deine Freunde anderer Netzwerke werden deine privaten Fotos nicht sehen können, da wir deren Identität nicht überprüfen können.
Fotos privat zu verteilen ist ein Problem.
Wir können Fotos nur mit Friendica-Nutzern __privat__ austauschen.
Um mit anderen Leuten Fotos zu teilen, müssen wir erkennen, wer sie sind.
Wir können die Identität von Friendica-Nutzern prüfen, da es hierfür einen Mechanismus gibt.
Deine Freunde anderer Netzwerke werden deine privaten Fotos nicht sehen können, da wir deren Identität nicht überprüfen können.
Unsere Entwickler arbeiten an einer Lösung, um deinen Freunden den Zugriff zu ermöglichen - unabhängig, zu welchem Netzwerk sie gehören. Wir nehmen hingegen Privatsphäre ernst und agieren nicht wie andere Netzwerke, die __nur so tun__ als ob deine Fotos privat sind, sie aber trotzdem anderen ohne Identitätsprüfung zeigen.
Unsere Entwickler arbeiten an einer Lösung, um deinen Freunden den Zugriff zu ermöglichen - unabhängig, zu welchem Netzwerk sie gehören.
Wir nehmen hingegen Privatsphäre ernst und agieren nicht wie andere Netzwerke, die __nur so tun__ als ob deine Fotos privat sind, sie aber trotzdem anderen ohne Identitätsprüfung zeigen.
**Profile**
Dein Profil und deine "Wall" sollen vielleicht auch von Freunden anderer Netzwerke besucht werden können. Wenn du diese Seiten allerdings für Webbesucher sperrst, die Friendica nicht kennt, kann das auch Freunde anderer Netzwerke blockieren.
Dein Profil und deine "Wall" sollen vielleicht auch von Freunden anderer Netzwerke besucht werden können.
Wenn du diese Seiten allerdings für Webbesucher sperrst, die Friendica nicht kennt, kann das auch Freunde anderer Netzwerke blockieren.
Das kann möglicherweise ungewollte Ergebnisse produzieren, wenn du lange Statusbeiträge z.B. für Twitter oder Facebook schreibst. Wenn Friendica einen Beitrag an diese Netzwerke schickt und nur eine bestimmte Nachrichtenlänge erlaubt ist, dann verkürzen wir diesen und erstellen einen Link, der zum Originalbeitrag führt. Der Originallink führt zurück zu deinem Friendica-Profil. Da Friendica nicht bestätigen kann, um wen es sich handelt, kann es passieren, dass diese Leute den Beitrag nicht komplett lesen können.
Das kann möglicherweise ungewollte Ergebnisse produzieren, wenn du lange Statusbeiträge z.B. für Twitter oder Facebook schreibst.
Wenn Friendica einen Beitrag an diese Netzwerke schickt und nur eine bestimmte Nachrichtenlänge erlaubt ist, dann verkürzen wir diesen und erstellen einen Link, der zum Originalbeitrag führt.
Der Originallink führt zurück zu deinem Friendica-Profil.
Da Friendica nicht bestätigen kann, um wen es sich handelt, kann es passieren, dass diese Leute den Beitrag nicht komplett lesen können.
Für Leute, die davon betroffen sind, schlagen wir vor, eine Zusammenfassung in Twitter-Länge zu erstellen mit mehr Details für Freunde, die den ganzen Beitrag sehen können.
Dein Profil oder deine gesamte Friendica-Seite zu blockieren, hat außerdem ernsthafte Einflüsse auf deine Kommunikation mit StatusNet/identi.ca-Nutzern. Diese Netzwerke kommunizieren mit anderen über öffentliche Protokolle, die nicht authentifiziert werden. Um deine Beiträge zu sehen, müssen diese Netzwerke deine Beiträge als "unbekannte Webbesucher" ansehen. Wenn wir das erlauben, würde es dazu führen, das absolut jeder deine Beiträge sehen. Und du hast Friendica so eingestellt, das nicht zuzulassen. Beachte also, dass das Blockieren von unbekannten Besuchern auch dazu führen kann, dass öffentliche Netzwerke (wie identi.ca) und Newsfeed-Reader wie Google Reader auch geblockt werden.
Dein Profil oder deine gesamte Friendica-Seite zu blockieren, hat außerdem ernsthafte Einflüsse auf deine Kommunikation mit StatusNet/identi.ca-Nutzern.
Diese Netzwerke kommunizieren mit anderen über öffentliche Protokolle, die nicht authentifiziert werden.
Um deine Beiträge zu sehen, müssen diese Netzwerke deine Beiträge als "unbekannte Webbesucher" ansehen.
Wenn wir das erlauben, würde es dazu führen, das absolut jeder deine Beiträge sehen.
Und du hast Friendica so eingestellt, das nicht zuzulassen.
Beachte also, dass das Blockieren von unbekannten Besuchern auch dazu führen kann, dass öffentliche Netzwerke (wie identi.ca) und Newsfeed-Reader wie Google Reader auch geblockt werden.

28
doc/de/Improve-Performance.md

@ -16,17 +16,21 @@ Geh auf /admin/site in deinem System und ändere die folgenden Werte:
setze "Qualität des JPEG Bildes" auf 50.
Dieser Wert reduziert die Daten, die vom Server an den Client geschickt werden. 50 ist ein Wert, der die Bildqualität nicht zu stark beeinflusst.
Dieser Wert reduziert die Daten, die vom Server an den Client geschickt werden.
50 ist ein Wert, der die Bildqualität nicht zu stark beeinflusst.
setze "Intervall zum Vervollständigen von OStatus Unterhaltungen" auf "niemals"
Wenn du viele OStatus-Kontakte hast, dann kann die Vervollständigung von Unterhaltungen sehr zeitraubend sein. Der Nachteil: Du siehst nicht jede Antwort einer OStatus-Unterhaltung.
Wenn du viele OStatus-Kontakte hast, dann kann die Vervollständigung von Unterhaltungen sehr zeitraubend sein.
Der Nachteil: Du siehst nicht jede Antwort einer OStatus-Unterhaltung.
setze "Pfad für die Sperrdatei" auf einen Ordner außerhalb deines Stammverzeichnisses deines Servers.
Sperrdateien sorgen dafür, dass Hintergrundprozesse nicht parallel ablaufen.
Als Beispiel: Es kann passieren, dass die poller.php länger als erwartet läuft. Ohne Sperrdatei kann es passieren, dass mehrere Instanzen der poller.php zur gleichen Zeit laufen. Dies würde das System verlangsamen und Einfluss auf die maximale Anzahl an Prozessen und Datenbankverbindungen nehmen.
Als Beispiel: Es kann passieren, dass die poller.php länger als erwartet läuft.
Ohne Sperrdatei kann es passieren, dass mehrere Instanzen der poller.php zur gleichen Zeit laufen.
Dies würde das System verlangsamen und Einfluss auf die maximale Anzahl an Prozessen und Datenbankverbindungen nehmen.
Bitte definiere einen kompletten Pfad, auf den der Server einen Schreibzugriff hat. Wenn deine Seite unter "/var/www/namederseite/htdocs/" liegt, dann kannst du z.B. einen Ordner unter "/var/www/sitename/temp/" erstellen.
@ -36,13 +40,15 @@ Wenn du MyISAM (Standardeinstellung) nutzt, dann beschleunigt dies die Suche.
setze "Pfad zum Eintrag Cache" auf einen leeren Ordner außerhalb deines Stammverzeichnisses.
Verarbeiteter BBCode und einige externe Bilder werden hier gespeichert. BBCode verarbeiten ist ein zeitintensiver Prozess, der zudem eine hohe CPU-Leistung erfordert.
Verarbeiteter BBCode und einige externe Bilder werden hier gespeichert.
BBCode verarbeiten ist ein zeitintensiver Prozess, der zudem eine hohe CPU-Leistung erfordert.
Du kannst den gleichen Ordner nutzen, den du für die Sperrdatei genutzt hast.
**Warnung!**
Der Ordner für den Eintrag-Cache wird regelmäßig geleert. Jede Datei, die die Cache-Dauer überschreitet, wird gelöscht. **Wenn du versehentlich den Cache-Pfad auf dein Stammverzeichnis legst, dann würde dir dies das gesamte Stammverzeichnis löschen.**
Der Ordner für den Eintrag-Cache wird regelmäßig geleert.
Jede Datei, die die Cache-Dauer überschreitet, wird gelöscht. **Wenn du versehentlich den Cache-Pfad auf dein Stammverzeichnis legst, dann würde dir dies das gesamte Stammverzeichnis löschen.**
Prüfe also doppelt, dass der gewählte Ordner nur temporäre Dateien enthält, die jederzeit gelöscht werden können.
@ -59,7 +65,8 @@ Aktiviere die folgenden Plugins:
**Beschreibung**
Dieses Plugin reduziert die Ladezeit der Datenbank massiv. Nachteil: Du kannst nicht mehr die Anzahl aller Seiten sehen.
Dieses Plugin reduziert die Ladezeit der Datenbank massiv.
Nachteil: Du kannst nicht mehr die Anzahl aller Seiten sehen.
**Einrichtung**
@ -119,14 +126,17 @@ Weitere Informationen findest du hier: http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/mod_
**FCGI**
Wenn du Apache nutzt, dann denk darüber nach, FCGI zu nutzen. Wenn du eine Debian-basierte Distribution nutzt, dann wirst du die Pakete "php5-cgi" und "libapache2-mod-fcgid" benötigen.
Wenn du Apache nutzt, dann denk darüber nach, FCGI zu nutzen.
Wenn du eine Debian-basierte Distribution nutzt, dann wirst du die Pakete "php5-cgi" und "libapache2-mod-fcgid" benötigen.
Nutze externe Dokumente, um eine detailiertere Erklärung für die Einrichtung eines Systems auf FCGI-Basis zu erhalten.
**APC**
APC ist ein Zwischenspeicher für die Verarbeitung des Befehlscodes. Es beschleunigt die Verarbeitung des PHP-Codes.
APC ist ein Zwischenspeicher für die Verarbeitung des Befehlscodes.
Es beschleunigt die Verarbeitung des PHP-Codes.
Wenn APC aktiviert ist, dann nutzt Friendica dies, um Konfigurationseinstellungen für verschiedene Anfragen zwischenzuspeichern. Dies beschleunigt die Reaktionszeit der Seite.
Wenn APC aktiviert ist, dann nutzt Friendica dies, um Konfigurationseinstellungen für verschiedene Anfragen zwischenzuspeichern.
Dies beschleunigt die Reaktionszeit der Seite.
###Database

27
doc/de/Install.md

@ -3,11 +3,21 @@ Friendica Installation
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Wir haben hart daran gearbeitet, um Friendica auf vorgefertigten Hosting-Plattformen zum Laufen zu bringen - solche, auf denen auch Wordpress Blogs und Drupal-Installationen laufen. Aber bedenke, dass Friendica mehr als eine einfache Webanwendung ist. Es handelt sich um ein komplexes Kommunikationssystem, das eher an einen Email-Server erinnert als an einen Webserver. Um die Verfügbarkeit und Performance zu gewährleisten, werden Nachrichten im Hintergrund verschickt und gespeichert, um sie später zu verschicken, wenn eine Webseite gerade nicht erreichbar ist. Diese Funktionalität benötigt ein wenig mehr als die normalen Blogs. Nicht jeder PHP/MySQL-Hosting-Anbieter kann Friendica unterstützen. Viele hingegen können es. Aber **bitte** prüfe die Voraussetzungen deines Servers vor der Installation.
Wir haben hart daran gearbeitet, um Friendica auf vorgefertigten Hosting-Plattformen zum Laufen zu bringen - solche, auf denen auch Wordpress Blogs und Drupal-Installationen laufen.
Aber bedenke, dass Friendica mehr als eine einfache Webanwendung ist.
Es handelt sich um ein komplexes Kommunikationssystem, das eher an einen Email-Server erinnert als an einen Webserver.
Um die Verfügbarkeit und Performance zu gewährleisten, werden Nachrichten im Hintergrund verschickt und gespeichert, um sie später zu verschicken, wenn eine Webseite gerade nicht erreichbar ist.
Diese Funktionalität benötigt ein wenig mehr als die normalen Blogs.
Nicht jeder PHP/MySQL-Hosting-Anbieter kann Friendica unterstützen.
Viele hingegen können es. Aber **bitte** prüfe die Voraussetzungen deines Servers vor der Installation.
Wenn dir Fehler während der Installation auffallen, sag uns bitte über das Forum auf http://groups.google.com/group/friendica oder über http://bugs.friendica.com Bescheid. Gib uns bitte so viele Infos zu deinem System, wie du kannst, und beschreibe den Fehler mit allen Details und Fehlermeldungen, so dass wir den Fehler zukünftig verhindern können. Aufgrund der großen Anzahl an verschiedenen Betriebssystemen und PHP-Plattformen haben wir nur geringe Kapazitäten, um deine PHP-Installation zu debuggen oder fehlende Module zu ersetzen, aber wir tun unser Bestes, um allgemeine Code-Fehler zu beheben.
Wenn dir Fehler während der Installation auffallen, sag uns bitte über http://bugs.friendica.com Bescheid.
Gib uns bitte so viele Infos zu deinem System, wie du kannst, und beschreibe den Fehler mit allen Details und Fehlermeldungen, so dass wir den Fehler zukünftig verhindern können.
Aufgrund der großen Anzahl an verschiedenen Betriebssystemen und PHP-Plattformen haben wir nur geringe Kapazitäten, um deine PHP-Installation zu debuggen oder fehlende Module zu ersetzen, aber wir tun unser Bestes, um allgemeine Code-Fehler zu beheben.
Bevor du anfängst: suche dir einen Domain- oder Subdomainnamen für deinen Server. Denke ausreichend darüber nach, da ein Wechsel nach der Friendica-Installation derzeit nicht unterstützt wird. Dinge verändern sich und einige deiner Freunde haben möglicherweise Probleme, mit dir zu kommunizieren. Wir planen, diese Einschränkung in einer zukünftigen Version zu beheben.
Bevor du anfängst: suche dir einen Domain- oder Subdomainnamen für deinen Server.
Dinge verändern sich und einige deiner Freunde haben möglicherweise Probleme, mit dir zu kommunizieren.
Wir planen, diese Einschränkung in einer zukünftigen Version zu beheben.
1. Voraussetzungen
@ -81,13 +91,18 @@ Wenn du einen Linux-Server nutzt, benutze den Befehl "crontab -e" und ergänze e
`*/10 * * * * cd /home/myname/mywebsite; /usr/bin/php include/poller.php`
Du kannst den PHP-Pfad finden, indem du den Befehl „which php“ ausführst. Wenn du Schwierigkeiten mit diesem Schritt hast, kannst du deinen Hosting-Anbieter kontaktieren. Friendica wird nicht korrekt laufen, wenn dieser Schritt nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann.
Du kannst den PHP-Pfad finden, indem du den Befehl „which php“ ausführst.
Wenn du Schwierigkeiten mit diesem Schritt hast, kannst du deinen Hosting-Anbieter kontaktieren.
Friendica wird nicht korrekt laufen, wenn dieser Schritt nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann.
Alternativ kannst du das Plugin 'poormancron' nutzen, um diesen Schritt durchzuführen, wenn du eine aktuelle Friendica-Version nutzt. Um dies zu machen, musst du die ".htconfig.php" an der Stelle anpassen, die dein Plugin beschreibt. In einer frischen Installation sieht es aus wie:
Alternativ kannst du das Plugin 'poormancron' nutzen, um diesen Schritt durchzuführen, wenn du eine aktuelle Friendica-Version nutzt.
Um dies zu machen, musst du die ".htconfig.php" an der Stelle anpassen, die dein Plugin beschreibt.
In einer frischen Installation sieht es aus wie:
`$a->config['system']['addon'] = 'js_upload';`
Dies setzt voraus, dass das Addon-Modul "js_upload" aktiviert ist. Du kannst auch weitere Addons/Plugins ergänzen. Ändere den Eintrag folgendermaßen ab:
Dies setzt voraus, dass das Addon-Modul "js_upload" aktiviert ist.
Du kannst auch weitere Addons/Plugins ergänzen. Ändere den Eintrag folgendermaßen ab:
`$a->config['system']['addon'] = 'js_upload,poormancron';`

33
doc/de/Installing-Connectors.md

@ -5,16 +5,22 @@ Konnektoren installieren (Facebook/Twitter/StatusNet)
Friendica nutzt Plugins, um die Verbindung zu anderen Netzwerken wie Facebook und Twitter zu gewährleisten.
Es gibt außerdem ein Plugin, um über einen bestehenden Status.Net-Account diesen Service zu nutzen. Du brauchst dieses Plugin aber nicht, um mit Status.Net-Mitgliedern von Friendica aus zu kommunizieren - es sei denn, du wünschst es, über einen existierenden Account einen Beitrag zu schreiben.
Es gibt außerdem ein Plugin, um über einen bestehenden Status.Net-Account diesen Service zu nutzen.
Du brauchst dieses Plugin aber nicht, um mit Status.Net-Mitgliedern von Friendica aus zu kommunizieren - es sei denn, du wünschst es, über einen existierenden Account einen Beitrag zu schreiben.
Alle drei Plugins benötigen einen Account im gewünschten Netzwerk. Zusätzlich musst du (bzw. der Administrator der Seite) einen API-Schlüssel holen, um einen authentifizierten Zugriff zu deinem Friendica-Server herstellen zu lassen.
Alle drei Plugins benötigen einen Account im gewünschten Netzwerk.
Zusätzlich musst du (bzw. der Administrator der Seite) einen API-Schlüssel holen, um einen authentifizierten Zugriff zu deinem Friendica-Server herstellen zu lassen.
**Seitenkonfiguration**
Plugins müssen vom Administrator installiert werden, bevor sie genutzt werden können. Dieses kann über das Administrationsmenü erstellt werden.
Plugins müssen vom Administrator installiert werden, bevor sie genutzt werden können.
Dieses kann über das Administrationsmenü erstellt werden.
Jeder der Konnektoren benötigt zudem einen API-Schlüssel vom Service, der verbunden werden soll. Einige Plugins erlaube es, diese Informationen auf den Administrationsseiten einzustellen, wohingegen andere eine direkte Bearbeitung der Konfigurationsdatei ".htconfig.php" erfordern. Der Weg, um diese Schlüssel zu erhalten, variiert stark, jedoch brauchen fast alle einen bestehenden Account im gewünschten Service. Einmal installiert, können diese Schlüssel von allen Seitennutzern genutzt werden.
Jeder der Konnektoren benötigt zudem einen API-Schlüssel vom Service, der verbunden werden soll.
Einige Plugins erlaube es, diese Informationen auf den Administrationsseiten einzustellen, wohingegen andere eine direkte Bearbeitung der Konfigurationsdatei ".htconfig.php" erfordern.
Der Weg, um diese Schlüssel zu erhalten, variiert stark, jedoch brauchen fast alle einen bestehenden Account im gewünschten Service.
Einmal installiert, können diese Schlüssel von allen Seitennutzern genutzt werden.
Im Folgenden findest du die Einstellungen für die verschiedenen Services (viele dieser Informationen kommen direkt aus den Quelldateien der Plugins):
@ -40,8 +46,6 @@ $a->config['twitter']['consumersecret'] = 'your consumer_secret here';
Anschließend kann der Nutzer deiner Seite die Twitter-Einstellungen selbst eintragen: "Einstellungen -> Connector Einstellungen".
Dokumentation: http://diekershoff.homeunix.net/redmine/wiki/friendikaplugin/Twitter_Plugin
**StatusNet Plugin für Friendica**
@ -72,12 +76,13 @@ Während der Registrierung des OAuth-Clients ist Folgendes zu beachten:
* stelle Lese- und Schreibrechte ein
* die Quell-URL sollte die URL deines Friendica-Servers sein
Sobald die benötigten Daten gespeichert sind, musst du deinen Friendica-Account mit StatusNet verbinden. Das kannst du über Einstellungen --> Connector-Einstellungen durchführen. Folge dem "Einloggen mit StatusNet"-Button, erlaube den Zugriff und kopiere den Sicherheitscode in die entsprechende Box. Friendica wird dann versuchen, die abschließende OAuth-Einstellungen über die API zu beziehen.
Sobald die benötigten Daten gespeichert sind, musst du deinen Friendica-Account mit StatusNet verbinden.
Das kannst du über Einstellungen --> Connector-Einstellungen durchführen.
Folge dem "Einloggen mit StatusNet"-Button, erlaube den Zugriff und kopiere den Sicherheitscode in die entsprechende Box.
Friendica wird dann versuchen, die abschließende OAuth-Einstellungen über die API zu beziehen.
Wenn es geklappt hat, kannst du in den Einstellungen festlegen, ob deine öffentlichen Nachrichten automatisch in deinem StatusNet-Account erscheinen soll (achte hierbei auf das kleine Schloss-Symbol im Status-Editor)
Dokumentation: http://diekershoff.homeunix.net/redmine/wiki/friendikaplugin/StatusNet_Plugin
**Installiere den Friendica/Facebook-Konnektor**
@ -101,10 +106,14 @@ Auf Friendica kann nun jeder Nutzer, der eine Verbindung zu Facebook wünscht, d
Wähle die gewünschten Einstellungen für deine Nutzungs- und Privatsphäreansprüche.
Hier meldest du dich bei Facebook an und gibst dem Plugin die nötigen Zugriffsrechte, um richtig zu funktionieren. Erlaube dieses.
Hier meldest du dich bei Facebook an und gibst dem Plugin die nötigen Zugriffsrechte, um richtig zu funktionieren.
Erlaube dieses.
Und fertig. Um es abzustellen, gehe wieder auf die Einstellungsseite und auf "Remove Facebook posting".
Videos und eingebetteter Code werden nicht gepostet, wenn sonst kein anderer Inhalt enthalten ist. Links und Bilder werden in ein Format übertragen, das von der Facebook-API verstanden wird. Lange Texte werden verkürzt und mit einem Link zum Originalbeitrag versehen.
Videos und eingebetteter Code werden nicht gepostet, wenn sonst kein anderer Inhalt enthalten ist.
Links und Bilder werden in ein Format übertragen, das von der Facebook-API verstanden wird.
Lange Texte werden verkürzt und mit einem Link zum Originalbeitrag versehen.
Facebook-Kontakte können außerdem keine privaten Fotos sehen, da diese nicht richtig authentifiziert werden können, wenn sie deine Seite besuchen. Dieser Fehler wird zukünftig bearbeitet.
Facebook-Kontakte können außerdem keine privaten Fotos sehen, da diese nicht richtig authentifiziert werden können, wenn sie deine Seite besuchen.
Dieser Fehler wird zukünftig bearbeitet.

65
doc/de/Making-Friends.md

@ -3,43 +3,78 @@ Freunde finden
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Freundschaft kann in Friendica viele verschiedene Bedeutungen annehmen. Aber lasst es uns einfach halten, du willst einfach mit jemandem befreundet sein. Wie machst du das?
Schau dir das Verzeichnis an. Das Verzeichnis ist in zwei Teile aufgeteilt. Wenn du auf den "Verzeichnis"-Button klickst, wirst du zunächst alle Mitglieder deines Servers sehen, die sich dazu entschlossen haben, angezeigt zu werden. Außerdem siehst du dort einen Link zum globalen Verzeichnis. Wenn du dich durch das globale Verzeichnis klickst, siehst du alle Nutzer weltweit auf allen Servern, die sich entschlossen haben, im Verzeichnis zu erscheinen. Du wirst außerdem den Link "Show Community Forums" sehen, welcher dich zu Gruppen, Foren und Fan-Seiten führt. Du verbindest dich mit Personen, Gruppen und Foren auf die gleiche Art, wobei Gruppen und Foren deine Anfrage automatisch annehmen, wohingegen ein Mensch dich erst manuell bestätigen muss.
Freundschaft kann in Friendica viele verschiedene Bedeutungen annehmen.
Aber lasst es uns einfach halten, du willst einfach mit jemandem befreundet sein.
Wie machst du das?
Schau dir das Verzeichnis an.
Das Verzeichnis ist in zwei Teile aufgeteilt.
Wenn du auf den "Verzeichnis"-Button klickst, wirst du zunächst alle Mitglieder deines Servers sehen, die sich dazu entschlossen haben, angezeigt zu werden.
Außerdem siehst du dort einen Link zum globalen Verzeichnis.
Wenn du dich durch das globale Verzeichnis klickst, siehst du alle Nutzer weltweit auf allen Servern, die sich entschlossen haben, im Verzeichnis zu erscheinen.
Du wirst außerdem den Link "Show Community Forums" sehen, welcher dich zu Gruppen, Foren und Fan-Seiten führt.
Du verbindest dich mit Personen, Gruppen und Foren auf die gleiche Art, wobei Gruppen und Foren deine Anfrage automatisch annehmen, wohingegen ein Mensch dich erst manuell bestätigen muss.
*Mit anderen Friendica-Nutzern verbinden*
Bes‪uche ihr Profil. Direkt unter dem Profilfoto ist das Wort "Verbinden" (bzw. "Connect" in einem englischsprachigem Profil). Klicke drauf und du gelangst zur "Verbinden"-Seite. Dort wirst du nach deiner Identitätsadresse gefragt. Das ist nötig, damit die Seite dein Profil finden kann.
Bes‪uche ihr Profil.
Direkt unter dem Profilfoto ist das Wort "Verbinden" (bzw. "Connect" in einem englischsprachigem Profil).
Klicke drauf und du gelangst zur "Verbinden"-Seite.
Dort wirst du nach deiner Identitätsadresse gefragt.
Das ist nötig, damit die Seite dein Profil finden kann.
*Was kommt in die Box?*
Wenn deine Friendica-Seite "demo.friendica.com" heißt und dein Nutzername/Spitzname auf der Seite "bob" ist, dann wäre es "bob@demo.friendica.com". Wie du siehst, sieht es wie eine Email-Adresse aus. Das ist beabsichtigt, da sich die Leute das so leichter merken können. Du *kannst* auch die URL deiner Startseite eintragen, wie z.B. "http://demo.friendica.com/profile/bob", aber der Email-Adressen-Stil ist einfacher.
Wenn deine Friendica-Seite "demo.friendica.com" heißt und dein Nutzername/Spitzname auf der Seite "bob" ist, dann wäre es "bob@demo.friendica.com".
Wie du siehst, sieht es wie eine Email-Adresse aus.
Das ist beabsichtigt, da sich die Leute das so leichter merken können.
Du *kannst* auch die URL deiner Startseite eintragen, wie z.B. "http://demo.friendica.com/profile/bob", aber der Email-Adressen-Stil ist einfacher.
Wenn du die "Verbinden"-Seite bestätigt hast, kommst du zurück zu deiner Seite, um dort die Anfrage zu bestätigen. Wenn du das gemacht hast, können beide Seiten miteinander kommunizieren, um den Prozess abzuschließen (sobald dein neuer Freund die Anfrage bestätigt hat).
Wenn du die "Verbinden"-Seite bestätigt hast, kommst du zurück zu deiner Seite, um dort die Anfrage zu bestätigen.
Wenn du das gemacht hast, können beide Seiten miteinander kommunizieren, um den Prozess abzuschließen (sobald dein neuer Freund die Anfrage bestätigt hat).
Wenn du bereits die Identitäts-Adresse einer Person kennst, kannst du diese auch direkt in das "Verbinden"-Feld auf deiner "Kontakte"-Seite eintragen. Dies wird dich durch einen ähnlichen Prozess leiten.
Wenn du bereits die Identitäts-Adresse einer Person kennst, kannst du diese auch direkt in das "Verbinden"-Feld auf deiner "Kontakte"-Seite eintragen.
Dies wird dich durch einen ähnlichen Prozess leiten.
**Alternative Netzwerke**
Du kannst deine oder andere Identitäts-Adressen ebenfalls nutzen, um über verschiedene Netzwerke hinweg Freundschaften aufzubauen. Die Liste möglicher Netzwerke steigt immer weiter. Wenn du z.B. "bob" auf identi.ca (eine Status.Net-Seite) kennst, dann kannst du bob@identi.ca auf deiner "Kontakt"-Seite verbinden. (Oder du kannst die URL von Bobs identi.ca-Seite eintragen, wenn du es wünscht). Du kannst auch "teilweise" mit Leuten auf Google Buzz befreundet sein, wenn du deren GMail-Adresse einträgst. Google Buzz unterstützt bisher noch nicht alle Protokolle, die wir für die direkte Kommunikation benötigen, aber es sollte möglich sein, Statusupdates von Friendica zu folgen. Das Gleiche gilt für Twitter- und Diaspora-Accounts. Tatsächlich kannst du jedem und jeder Website folgen, der/die einen Syndication-Feed (RSS/Atom etc.) zur Verfügung stellt. Wenn wir einen Informationsstrom und einen Namen dazu finden, können wir auch versuchen, uns damit zu verbinden.
Du kannst deine oder andere Identitäts-Adressen ebenfalls nutzen, um über verschiedene Netzwerke hinweg Freundschaften aufzubauen.
Die Liste möglicher Netzwerke steigt immer weiter.
Wenn du z.B. "bob" auf identi.ca (eine Status.Net-Seite) kennst, dann kannst du bob@identi.ca auf deiner "Kontakt"-Seite verbinden. (Oder du kannst die URL von Bobs identi.ca-Seite eintragen, wenn du es wünscht).
Du kannst auch "teilweise" mit Leuten auf Google Buzz befreundet sein, wenn du deren GMail-Adresse einträgst.
Google Buzz unterstützt bisher noch nicht alle Protokolle, die wir für die direkte Kommunikation benötigen, aber es sollte möglich sein, Statusupdates von Friendica zu folgen.
Das Gleiche gilt für Twitter- und Diaspora-Accounts.
Tatsächlich kannst du jedem und jeder Website folgen, der/die einen Syndication-Feed (RSS/Atom etc.) zur Verfügung stellt.
Wenn wir einen Informationsstrom und einen Namen dazu finden, können wir auch versuchen, uns damit zu verbinden.
Wenn du deine Email-Postfachverbindung auf deiner Einstellungsseite konfiguriert hast, dann kannst du die Email-Adresse jeder Person eintragen, die dir schon eine Nachricht an dein Postfach geschickt hat und bereits in deinem sozialen Stream erscheint. Du kannst diesen Personen außerdem von Friendica aus antworten.
Wenn du deine Email-Postfachverbindung auf deiner Einstellungsseite konfiguriert hast, dann kannst du die Email-Adresse jeder Person eintragen, die dir schon eine Nachricht an dein Postfach geschickt hat und bereits in deinem sozialen Stream erscheint.
Du kannst diesen Personen außerdem von Friendica aus antworten.
Leute können sich ebenfalls von anderen Netzwerken aus mit dir befreunden. Ein Freund von dir hat einen identi.ca-Account und kann sich mit dir befreunden, indem er deine Identitäts-Adresse in seine identi.ca-Verbinden-Dialogbox einträgt. Ein ähnlicher Mechanismus ist für Diaspora-Nutzer vorhanden, indem deine Identitäts-Adresse in ihre Suchleiste eingegeben wird.
Leute können sich ebenfalls von anderen Netzwerken aus mit dir befreunden.
Ein Freund von dir hat einen identi.ca-Account und kann sich mit dir befreunden, indem er deine Identitäts-Adresse in seine identi.ca-Verbinden-Dialogbox einträgt.
Ein ähnlicher Mechanismus ist für Diaspora-Nutzer vorhanden, indem deine Identitäts-Adresse in ihre Suchleiste eingegeben wird.
Beachte: Manche StatusNet-Versionen benötigen die volle URL deines Profils und funktionieren möglicherweise nicht mit der Identitäts-Adresse.
Wenn jemand eine Freundschaftsanfrage schickt, erhältst du eine Benachrichtigung. Du musst dann diese Anfrage bestätigen, um die Freundschaftsanfrage abzuschließen.
Wenn jemand eine Freundschaftsanfrage schickt, erhältst du eine Benachrichtigung.
Du musst dann diese Anfrage bestätigen, um die Freundschaftsanfrage abzuschließen.
Einige Netzwerke erlauben es, Nachrichten zu schicken, ohne befreundet zu sein oder deine Bestätigung zu benötigen. Friendica erlaubt dies in der Standardeinstellung nicht, da es zu Spam führen kann.
Einige Netzwerke erlauben es, Nachrichten zu schicken, ohne befreundet zu sein oder deine Bestätigung zu benötigen.
Friendica erlaubt dies in der Standardeinstellung nicht, da es zu Spam führen kann.
Wenn du eine Freundschaftsanfrage von einem anderen Friendica-Nutzer erhältst, dann hast du die Möglichkeit, diesen als "Fan" oder "Freund" einzutragen. Ein Fan kann sehen, was du schreibst und auch private Kommunikation sehen, die du zu diesen sendest, aber nicht umgekehrt. Als Freund kannst du in beide Richtungen kommunizieren.
Wenn du eine Freundschaftsanfrage von einem anderen Friendica-Nutzer erhältst, dann hast du die Möglichkeit, diesen als "Fan" oder "Freund" einzutragen.
Ein Fan kann sehen, was du schreibst und auch private Kommunikation sehen, die du zu diesen sendest, aber nicht umgekehrt.
Als Freund kannst du in beide Richtungen kommunizieren.
Diaspora nutzt eine andere Terminologie mit der Unterteilung in "mit dir teilen" und "Freund".
Sobald ihr Freunde geworden seid, dir die Person aber permanent Spam oder sinnlose Informationen schickt, dann kannst du diese "ignorieren" - ohne die Freundschaft komplett zu beenden oder denjenigen zu zeigen, dass du nicht daran interessiert bist, was diese Person sagt. In verschiedener Hinsicht sind diese Personen wie "Fans", aber sie wissen es nicht. Sie denken, sie sind als Freunde eingetragen.
Sobald ihr Freunde geworden seid, dir die Person aber permanent Spam oder sinnlose Informationen schickt, dann kannst du diese "ignorieren" - ohne die Freundschaft komplett zu beenden oder denjenigen zu zeigen, dass du nicht daran interessiert bist, was diese Person sagt.
In verschiedener Hinsicht sind diese Personen wie "Fans", aber sie wissen es nicht.
Sie denken, sie sind als Freunde eingetragen.
Du kannst auch eine Person "blocken". Das blockt die komplette Kommunikation mit dieser Person. Sie können zwar weiterhin öffentliche Beiträge sehen, wie auch jeder andere in der Welt, allerdings können sie nicht direkt mit dir kommunizieren.
Du kannst auch eine Person "blocken".
Das blockt die komplette Kommunikation mit dieser Person.
Sie können zwar weiterhin öffentliche Beiträge sehen, wie auch jeder andere in der Welt, allerdings können sie nicht direkt mit dir kommunizieren.
Du kannst Freunde löschen, egal wie der Freundschaftsstatus ist, was dazu führt, dass alles, was mit dieser Person verbunden ist, von deiner Webseite gelöscht wird.

34
doc/de/Message-Flow.md

@ -3,13 +3,15 @@ Friendica Nachrichtenfluss
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Diese Seite soll einige Infos darüber dokumentieren, wie Nachrichten innerhalb von Friendica von einer Person zur anderen übertragen werden. Es gibt verschiedene Pfade, die verschiedene Protokolle und Nachrichtenformate nutzen.
Diese Seite soll einige Infos darüber dokumentieren, wie Nachrichten innerhalb von Friendica von einer Person zur anderen übertragen werden.
Es gibt verschiedene Pfade, die verschiedene Protokolle und Nachrichtenformate nutzen.
Diejenigen, die den Nachrichtenfluss genauer verstehen wollen, sollten sich mindestens mit dem DFRN-Protokoll (http://dfrn.org/dfrn.pdf) und den Elementen zur Nachrichtenverarbeitung des OStatus Stack informieren (salmon und Pubsubhubbub).
Der Großteil der Nachrichtenverarbeitung nutzt die Datei include/items.php, welche Funktionen für verschiedene Feed-bezogene Import-/Exportaktivitäten liefert.
Wenn eine Nachricht veröffentlicht wird, werden alle Übermittlungen an alle Netzwerke mit include/notifier.php durchgeführt, welche entscheidet, wie und an wen die Nachricht geliefert wird. Diese Datei bindet dabei die lokale Bearbeitung aller Übertragungen ein inkl. dfrn-notify.
Wenn eine Nachricht veröffentlicht wird, werden alle Übermittlungen an alle Netzwerke mit include/notifier.php durchgeführt, welche entscheidet, wie und an wen die Nachricht geliefert wird.
Diese Datei bindet dabei die lokale Bearbeitung aller Übertragungen ein inkl. dfrn-notify.
mod/dfrn_notify.php handhabt die Rückmeldung (remote side) von dfrn-notify.
@ -24,20 +26,38 @@ DFRN-poll Feed-Imports kommen via include/poller.php als geplanter Task an, das
Szenario #1. Bob schreibt eine öffentliche Statusnachricht
Dies ist eine öffentliche Nachricht ohne begrenzte Nutzerfreigabe, so dass keine private Übertragung notwendig ist. Es gibt zwei Wege, die genutzt werden können - als bbcode an DFRN-Clients oder als durch den Server konvertierten HTML-Code (mit PuSH; pubsubhubbub). Wenn ein PuSH-Hub einsatzfähig ist, nutzen DFRN-Poll-Clients vorrangig die Informationen, die durch den PuSH-Kanal kommen. Sie fallen zurück auf eine tägliche Abfrage, wenn der Hub Übertragungsschwierigkeiten hat (das kann vorkommen, wenn der standardmäßige Google-Referenzhub genutzt wird). Wenn kein spezifizierter Hub oder Hubs ausgewählt sind, werden DFRN-Clients in einer pro Kontakt konfigurierbaren Rate mit bis zu 5-Minuten-Intervallen abfragen. Feeds, die via DFRN-Poll abgerufen werden, sind bbcode und können auch private Unterhaltungen enthalten, die vom Poller auf ihre Zugriffsrechte hin geprüft werden.
Dies ist eine öffentliche Nachricht ohne begrenzte Nutzerfreigabe, so dass keine private Übertragung notwendig ist.
Es gibt zwei Wege, die genutzt werden können - als bbcode an DFRN-Clients oder als durch den Server konvertierten HTML-Code (mit PuSH; pubsubhubbub).
Wenn ein PuSH-Hub einsatzfähig ist, nutzen DFRN-Poll-Clients vorrangig die Informationen, die durch den PuSH-Kanal kommen.
Sie fallen zurück auf eine tägliche Abfrage, wenn der Hub Übertragungsschwierigkeiten hat (das kann vorkommen, wenn der standardmäßige Google-Referenzhub genutzt wird).
Wenn kein spezifizierter Hub oder Hubs ausgewählt sind, werden DFRN-Clients in einer pro Kontakt konfigurierbaren Rate mit bis zu 5-Minuten-Intervallen abfragen.
Feeds, die via DFRN-Poll abgerufen werden, sind bbcode und können auch private Unterhaltungen enthalten, die vom Poller auf ihre Zugriffsrechte hin geprüft werden.
Szenario #2. Jack antwortet auf Bobs öffentliche Nachricht. Jack ist im Friendica/DFRN-Netzwerk.
Jack nutzt dfrn-notify, um eine direkte Antwort an Bob zu schicken. Bob erstellt dann einen Feed der Unterhaltung und sendet diesen an jeden, der an der Unterhaltung beteiligt ist und dfrn-notify nutzt. Die PuSH-Hubs werden darüber informiert, dass neuer Inhalt verfügbar ist. Der/die Hub/s erhalten dann die neuesten Feeds und übertragen diese an alle Hub-Teilnehmer (die auch zu verschiedenen Netzwerken gehören können).
Jack nutzt dfrn-notify, um eine direkte Antwort an Bob zu schicken.
Bob erstellt dann einen Feed der Unterhaltung und sendet diesen an jeden, der an der Unterhaltung beteiligt ist und dfrn-notify nutzt.
Die PuSH-Hubs werden darüber informiert, dass neuer Inhalt verfügbar ist. Der/die Hub/s erhalten dann die neuesten Feeds und übertragen diese an alle Hub-Teilnehmer (die auch zu verschiedenen Netzwerken gehören können).
Szenario #3. Mary antwortet auf Bobs öffentliche Nachricht. Mary ist im Friendica/DFRN-Netzwerk.
Mary nutzt dfrn-notify, um eine direkte Antwort an Bob zu schicken. Bob erstellt dann einen Feed der Unterhaltung und sendet diesen an jeden, der an der Unterhaltung beteiligt ist (mit Ausnahme von Bob selbst; die Unterhaltung wird nun an Jack und Mary geschickt). Die Nachrichten werden mit dfrn-notify übertragen. PuSH-Hubs werden darüber informiert, dass neuer Inhalt verfügbar ist. Der/die Hub/s erhalten dann die neuesten Feeds und übertragen sie an alle Hub-Teilnehmer (die auch zu verschiedenen Netzwerken gehören können).
Mary nutzt dfrn-notify, um eine direkte Antwort an Bob zu schicken.
Bob erstellt dann einen Feed der Unterhaltung und sendet diesen an jeden, der an der Unterhaltung beteiligt ist (mit Ausnahme von Bob selbst; die Unterhaltung wird nun an Jack und Mary geschickt).
Die Nachrichten werden mit dfrn-notify übertragen.
PuSH-Hubs werden darüber informiert, dass neuer Inhalt verfügbar ist.
Der/die Hub/s erhalten dann die neuesten Feeds und übertragen sie an alle Hub-Teilnehmer (die auch zu verschiedenen Netzwerken gehören können).
Szenario #4. William antwortet auf Bobs öffentliche Nachricht. William ist in einem OStatus-Netzwerk.
William nutzt salmon, um Bob über seine Antwort zu benachrichtigen. Der Inhalt ist HTML-Code, der in das Salmon Magic Envelope eingebettet ist. Bob erstellt dann einen Feed der Unterhaltung und sendet es an alle Friendica-Nutzer, die an der Unterhaltung beteiligt sind und dfrn-notify nutzen (mit Ausnahme von William selbst; die Unterhaltung wird an Jack und Mary weitergeleitet). PuSH-Hubs werden darüber informiert, dass neuer Inhalt verfügbar ist. Der/die Hub/s erhalten dann die neuesten Feeds und übertragen sie an alle Hub-Teilnehmer (die auch zu verschiedenen Netzwerken gehören können).
William nutzt salmon, um Bob über seine Antwort zu benachrichtigen.
Der Inhalt ist HTML-Code, der in das Salmon Magic Envelope eingebettet ist.
Bob erstellt dann einen Feed der Unterhaltung und sendet es an alle Friendica-Nutzer, die an der Unterhaltung beteiligt sind und dfrn-notify nutzen (mit Ausnahme von William selbst; die Unterhaltung wird an Jack und Mary weitergeleitet).
PuSH-Hubs werden darüber informiert, dass neuer Inhalt verfügbar ist. Der/die Hub/s erhalten dann die neuesten Feeds und übertragen sie an alle Hub-Teilnehmer (die auch zu verschiedenen Netzwerken gehören können).
Szenario #5. Bob schreibt eine private Nachricht an Mary und Jack.
Die Nachricht wird sofort an Mary und Jack mit Hilfe von dfrn_notify geschickt. Öffentliche Hubs werden nicht benachrichtigt. Im Falle eines Timeouts wird eine erneute Verarbeitung angestoßen. Antworten folgen dem gleichen Nachrichtenfluss wie öffentliche Antworten, allerdings werden die Hubs nicht darüber informiert, wodurch die Nachrichten niemals in öffentliche Feeds gelangen. Die komplette Unterhaltung ist nur für Mary und Jack in ihren durch dfrn-poll personalisierten Feeds verfügbar (und für niemanden sonst).
Die Nachricht wird sofort an Mary und Jack mit Hilfe von dfrn_notify geschickt.
Öffentliche Hubs werden nicht benachrichtigt.
Im Falle eines Timeouts wird eine erneute Verarbeitung angestoßen.
Antworten folgen dem gleichen Nachrichtenfluss wie öffentliche Antworten, allerdings werden die Hubs nicht darüber informiert, wodurch die Nachrichten niemals in öffentliche Feeds gelangen.
Die komplette Unterhaltung ist nur für Mary und Jack in ihren durch dfrn-poll personalisierten Feeds verfügbar (und für niemanden sonst).

27
doc/de/Move-Account.md

@ -10,32 +10,23 @@ Accounts Umziehen
Unter "Einstellungen" -> "[Persönliche Daten exportieren](uexport)" aufrufen.
"Account exportieren" anklicken und die Daten speichern.
Diese Datei enthält Details über dich, deine Kontakte, Gruppen und persönliche
Einstellungen. Außerdem enthält sie deinen geheimen Schlüssel mit dem du dich
deinen Kontakten gegenüber ausweist.
Diese Datei enthält Details über dich, deine Kontakte, Gruppen und persönliche Einstellungen.
Außerdem enthält sie deinen geheimen Schlüssel mit dem du dich deinen Kontakten gegenüber ausweist.
**Speichere diese Datei an einem sicheren Ort**!
Rufe nun dem neuen Server die Seite *http://newserver.com/uimport* auf
(es gibt derzeit keinen direkten Link auf diese Seite).
Rufe nun dem neuen Server die Seite *http://newserver.com/uimport* auf (es gibt derzeit keinen direkten Link auf diese Seite).
Lege auf dem neuen Server auf keinen Fall einen gleichnamigen Account an!
uimport muss anstelle des Registrierens verwendet werden.
Wähle die gesicherte Account Datei aus und klicke "Importieren".
Friendica wird nun deinen Account auf dem neuen Server wiederherstellen, mit
all deinen Friendica Kontakten und Gruppen. An deine Friendica Kontakte wird
außerdem eine Nachricht gesendet um sie über deine neue Adresse zu informieren.
Wenn deine Kontakte ihren Account auf einem aktuellen Server haben werden deine
Kontaktdetails automatisch aktualisiert.
Friendica wird nun deinen Account auf dem neuen Server wiederherstellen, mit all deinen Friendica Kontakten und Gruppen.
An deine Friendica Kontakte wird außerdem eine Nachricht gesendet um sie über deine neue Adresse zu informieren.
Wenn deine Kontakte ihren Account auf einem aktuellen Server haben werden deine Kontaktdetails automatisch aktualisiert.
Kontakte auf StatusNet/idendi.ca oder Diaspora werden archiviert, da wir ihnen
keine Information über deinen Umzug zukommen lassen können.
Du solltest sie persönlich anschreiben deinen Eintrag aus ihren Kontaktlisten
zu entfernen und dich neu hinzuzufügen, anschließend solltest du da gleiche mit
ihren Accounts tun..
Nach dem Umzug wird dein Account auf dem alten Server nicht mehr zuverlässig
funktionieren und sollte deshalb gelöscht werden.
Kontakte auf StatusNet/idendi.ca oder Diaspora werden archiviert, da wir ihnen keine Information über deinen Umzug zukommen lassen können.
Du solltest sie persönlich anschreiben deinen Eintrag aus ihren Kontaktlisten zu entfernen und dich neu hinzuzufügen, anschließend solltest du da gleiche mit ihren Accounts tun.
Nach dem Umzug wird dein Account auf dem alten Server nicht mehr zuverlässig funktionieren und sollte deshalb gelöscht werden.

32
doc/de/Plugins.md

@ -3,9 +3,16 @@
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Bitte schau dir das Beispiel-Addon "randplace" für ein funktionierendes Beispiel für manche der hier aufgeführten Funktionen an. Das Facebook-Addon bietet ein Beispiel dafür, die "addon"- und "module"-Funktion gemeinsam zu integrieren. Addons arbeiten, indem sie Event Hooks abfangen. Module arbeiten, indem bestimmte Seitenanfragen (durch den URL-Pfad) abgefangen werden
Bitte schau dir das Beispiel-Addon "randplace" für ein funktionierendes Beispiel für manche der hier aufgeführten Funktionen an.
Das Facebook-Addon bietet ein Beispiel dafür, die "addon"- und "module"-Funktion gemeinsam zu integrieren.
Addons arbeiten, indem sie Event Hooks abfangen. Module arbeiten, indem bestimmte Seitenanfragen (durch den URL-Pfad) abgefangen werden
Plugin-Namen können keine Leerstellen oder andere Interpunktionen enthalten und werden als Datei- und Funktionsnamen genutzt. Du kannst einen lesbaren Namen im Kommentarblock eintragen. Jedes Addon muss beides beinhalten - eine Installations- und eine Deinstallationsfunktion, die auf dem Addon-/Plugin-Namen basieren; z.B. "plugin1name_install()". Diese beiden Funktionen haben keine Argumente und sind dafür verantwortlich, Event Hooks zu registrieren und abzumelden (unregistering), die dein Plugin benötigt. Die Installations- und Deinstallationsfunktionfunktionen werden auch ausgeführt (z.B. neu installiert), wenn sich das Plugin nach der Installation ändert - somit sollte deine Deinstallationsfunktion keine Daten zerstört und deine Installationsfunktion sollte bestehende Daten berücksichtigen. Zukünftige Extensions werden möglicherweise "Setup" und "Entfernen" anbieten.
Plugin-Namen können keine Leerstellen oder andere Interpunktionen enthalten und werden als Datei- und Funktionsnamen genutzt.
Du kannst einen lesbaren Namen im Kommentarblock eintragen.
Jedes Addon muss beides beinhalten - eine Installations- und eine Deinstallationsfunktion, die auf dem Addon-/Plugin-Namen basieren; z.B. "plugin1name_install()".
Diese beiden Funktionen haben keine Argumente und sind dafür verantwortlich, Event Hooks zu registrieren und abzumelden (unregistering), die dein Plugin benötigt.
Die Installations- und Deinstallationsfunktionfunktionen werden auch ausgeführt (z.B. neu installiert), wenn sich das Plugin nach der Installation ändert - somit sollte deine Deinstallationsfunktion keine Daten zerstört und deine Installationsfunktion sollte bestehende Daten berücksichtigen.
Zukünftige Extensions werden möglicherweise "Setup" und "Entfernen" anbieten.
Plugins sollten einen Kommentarblock mit den folgenden vier Parametern enthalten:
@ -22,7 +29,8 @@ Registriere deine Plugin-Hooks während der Installation.
$hookname ist ein String und entspricht einem bekannten Friendica-Hook.
$file steht für den Pfadnamen, der relativ zum Top-Level-Friendicaverzeichnis liegt. Das *sollte* "addon/plugin_name/plugin_name.php' sein.
$file steht für den Pfadnamen, der relativ zum Top-Level-Friendicaverzeichnis liegt.
Das *sollte* "addon/plugin_name/plugin_name.php' sein.
$function ist ein String und der Name der Funktion, die ausgeführt wird, wenn der Hook aufgerufen wird.
@ -34,21 +42,29 @@ Deine Hook-Callback-Funktion wird mit mindestens einem und bis zu zwei Argumente
Wenn du Änderungen an den aufgerufenen Daten vornehmen willst, musst du diese als Referenzvariable (mit "&") während der Funktionsdeklaration deklarieren.
$a ist die Friendica "App"-Klasse, die eine Menge an Informationen über den aktuellen Friendica-Status beinhaltet, u.a. welche Module genutzt werden, Konfigurationsinformationen, Inhalte der Seite zum Zeitpunkt des Hook-Aufrufs. Es ist empfohlen, diese Funktion "$a" zu nennen, um seine Nutzung an den Gebrauch an anderer Stelle anzugleichen.
$a ist die Friendica "App"-Klasse, die eine Menge an Informationen über den aktuellen Friendica-Status beinhaltet, u.a. welche Module genutzt werden, Konfigurationsinformationen, Inhalte der Seite zum Zeitpunkt des Hook-Aufrufs.
Es ist empfohlen, diese Funktion "$a" zu nennen, um seine Nutzung an den Gebrauch an anderer Stelle anzugleichen.
$b kann frei benannt werden. Diese Information ist speziell auf den Hook bezogen, der aktuell bearbeitet wird, und beinhaltet normalerweise Daten, die du sofort nutzen, anzeigen oder bearbeiten kannst. Achte darauf, diese mit "&" zu deklarieren, wenn du sie bearbeiten willst.
$b kann frei benannt werden.
Diese Information ist speziell auf den Hook bezogen, der aktuell bearbeitet wird, und beinhaltet normalerweise Daten, die du sofort nutzen, anzeigen oder bearbeiten kannst.
Achte darauf, diese mit "&" zu deklarieren, wenn du sie bearbeiten willst.
**Module**
Plugins/Addons können auch als "Module" agieren und alle Seitenanfragen für eine bestimte URL abfangen. Um ein Plugin als Modul zu nutzen, ist es nötig, die Funktion "plugin_name_module()" zu definieren, die keine Argumente benötigt und nichts weiter machen muss.
Plugins/Addons können auch als "Module" agieren und alle Seitenanfragen für eine bestimte URL abfangen.
Um ein Plugin als Modul zu nutzen, ist es nötig, die Funktion "plugin_name_module()" zu definieren, die keine Argumente benötigt und nichts weiter machen muss.
Wenn diese Funktion existiert, wirst du nun alle Seitenanfragen für "http://my.web.site/plugin_name" erhalten - mit allen URL-Komponenten als zusätzliche Argumente. Diese werden in ein Array $a->argv geparst und stimmen mit $a->argc überein, wobei sie die Anzahl der URL-Komponenten abbilden. So würde http://my.web.site/plugin/arg1/arg2 nach einem Modul "plugin" suchen und seiner Modulfunktion die $a-App-Strukur übergeben (dies ist für viele Komponenten verfügbar). Das umfasst:
Wenn diese Funktion existiert, wirst du nun alle Seitenanfragen für "http://my.web.site/plugin_name" erhalten - mit allen URL-Komponenten als zusätzliche Argumente.
Diese werden in ein Array $a->argv geparst und stimmen mit $a->argc überein, wobei sie die Anzahl der URL-Komponenten abbilden.
So würde http://my.web.site/plugin/arg1/arg2 nach einem Modul "plugin" suchen und seiner Modulfunktion die $a-App-Strukur übergeben (dies ist für viele Komponenten verfügbar). Das umfasst:
$a->argc = 3
$a->argv = array(0 => 'plugin', 1 => 'arg1', 2 => 'arg2');
Deine Modulfunktionen umfassen oft die Funktion plugin_name_content(&$a), welche den Seiteninhalt definiert und zurückgibt. Sie können auch plugin_name_post(&$a) umfassen, welches vor der content-Funktion aufgerufen wird und normalerweise die Resultate der POST-Formulare handhabt. Du kannst ebenso plugin_name_init(&$a) nutzen, was oft frühzeitig aufgerufen wird und das Modul initialisert.
Deine Modulfunktionen umfassen oft die Funktion plugin_name_content(&$a), welche den Seiteninhalt definiert und zurückgibt.
Sie können auch plugin_name_post(&$a) umfassen, welches vor der content-Funktion aufgerufen wird und normalerweise die Resultate der POST-Formulare handhabt.
Du kannst ebenso plugin_name_init(&$a) nutzen, was oft frühzeitig aufgerufen wird und das Modul initialisert.
**Derzeitige Hooks:**

66
doc/de/Profiles.md

@ -3,9 +3,12 @@ Profile
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Mit Friendica kann eine unbegrenzte Anzahl an Profilen angelegt werden. Du kannst verschiedene Profile nutzen, um verschiedenen Gruppen verschiedene Seiten von dir zu zeigen.
Mit Friendica kann eine unbegrenzte Anzahl an Profilen angelegt werden.
Du kannst verschiedene Profile nutzen, um verschiedenen Gruppen verschiedene Seiten von dir zu zeigen.
Du hast immer ein Profil, das als dein "Standard"- (default) oder "öffentliches" (public) Profil angelegt ist. Dieses Profil ist immer für die Öffentlichkeit zugänglich und kann nicht versteckt werden (hier mag es einige wenige Ausnahmen auf privaten oder getrennten Seiten geben). Du kannst und solltest die Informationen, die du in deinem öffentlichen Profil veröffentlichst, begrenzen.
Du hast immer ein Profil, das als dein "Standard"- (default) oder "öffentliches" (public) Profil angelegt ist.
Dieses Profil ist immer für die Öffentlichkeit zugänglich und kann nicht versteckt werden (hier mag es einige wenige Ausnahmen auf privaten oder getrennten Seiten geben).
Du kannst und solltest die Informationen, die du in deinem öffentlichen Profil veröffentlichst, begrenzen.
Das bedeutet, dass du folgende Informationen in dein öffentlichen Profil eintragen solltest, wenn du willst, dass Freunde dich finden können ...
@ -13,35 +16,64 @@ Das bedeutet, dass du folgende Informationen in dein öffentlichen Profil eintra
* Ein Foto von **dir**
* Dein geographischer Standort; zumindest das Land, in dem du lebst.
Ohne diese Basisinformationen kannst du hier sehr einsam sein. Die meisten Leute, auch deine besten Freunde, werden nicht versuchen, einen Account mit Spitznamen und ohne Foto zu verbinden.
Ohne diese Basisinformationen kannst du hier sehr einsam sein.
Die meisten Leute, auch deine besten Freunde, werden nicht versuchen, einen Account mit Spitznamen und ohne Foto zu verbinden.
Wenn du außerdem Leute mit gleichen Interessen treffen willst, dann nimm dir etwas Zeit und trage einige Stichworte ein. Zum Beispiel etwas wie "Musik, Linux, Photographie" oder andere Dinge. Du kannst so viele Stichworte eintragen, wie du willst.
Wenn du außerdem Leute mit gleichen Interessen treffen willst, dann nimm dir etwas Zeit und trage einige Stichworte ein.
Zum Beispiel etwas wie "Musik, Linux, Photographie" oder andere Dinge.
Du kannst so viele Stichworte eintragen, wie du willst.
Dein "Standard-" oder "öffentliches" Profil wird außerdem Kontakten in anderen Netzwerken gezeigt, auch wenn sie nicht die Möglichkeit haben, die privaten Profile einzusehen. Nur Mitglieder des Friendica-Netzwerks können alternative oder private Profile sehen.
Dein "Standard-" oder "öffentliches" Profil wird außerdem Kontakten in anderen Netzwerken gezeigt, auch wenn sie nicht die Möglichkeit haben, die privaten Profile einzusehen.
Nur Mitglieder des Friendica-Netzwerks können alternative oder private Profile sehen.
Um ein alternatives Profil zu erstellen, gehe auf "Profil verwalten/editieren". Du kannst entweder ein bestehendes Profil bearbeiten, das Foto ändern, oder ein neues Profil erstellen. Du kannst ebenfalls einen Klon eines bestehenden Profils erstellen, falls du nur einige wenige Einstellungen ändern, aber nicht alle Daten noch mal eingeben willst.
Um ein alternatives Profil zu erstellen, gehe auf "Profil verwalten/editieren".
Du kannst entweder ein bestehendes Profil bearbeiten, das Foto ändern, oder ein neues Profil erstellen.
Du kannst ebenfalls einen Klon eines bestehenden Profils erstellen, falls du nur einige wenige Einstellungen ändern, aber nicht alle Daten noch mal eingeben willst.
Um bestimmten Personen ein Profil zuzuweisen, wähle die Person über "Kontakte" und klicke auf das Bearbeiten-Symbol (Stift). Du wirst ein Auswahlmenü mit verschiedenen vorhandenen Profilen angezeigt bekommen. Wenn diese Auswahl nicht angezeigt wird, dann ist die Person in einem nicht unterstützten Netzwerk und kann dadurch auch kein Profil zugewiesen bekommen.
Um bestimmten Personen ein Profil zuzuweisen, wähle die Person über "Kontakte" und klicke auf das Bearbeiten-Symbol (Stift).
Du wirst ein Auswahlmenü mit verschiedenen vorhandenen Profilen angezeigt bekommen.
Wenn diese Auswahl nicht angezeigt wird, dann ist die Person in einem nicht unterstützten Netzwerk und kann dadurch auch kein Profil zugewiesen bekommen.
Wenn eine befreundete Person auf den "magischen Profillink" klickt, sieht sie das private Profil, das du dieser Person zugewiesen hast. Wenn sie nicht eingeloggt ist oder das Profil von woanders angeschaut wird, wird nur das öffentliche Profil angezeigt.
Wenn eine befreundete Person auf den "magischen Profillink" klickt, sieht sie das private Profil, das du dieser Person zugewiesen hast.
Wenn sie nicht eingeloggt ist oder das Profil von woanders angeschaut wird, wird nur das öffentliche Profil angezeigt.
Ein "magischer Profillink" erscheint, wenn man mit der Maus über den Kontaktnamen oder das Foto geht. Der Cursor wird zur Hand und auf dem Bild erscheint ein Pfeil, der nach unten zeigt. Dieser "magische Cursor" zeigt an, dass du ein spezielles Profil angezeigt bekommst, das nur für Freunde, aber nicht für die Öffentlichkeit sichtbar ist.
Ein "magischer Profillink" erscheint, wenn man mit der Maus über den Kontaktnamen oder das Foto geht.
Der Cursor wird zur Hand und auf dem Bild erscheint ein Pfeil, der nach unten zeigt.
Dieser "magische Cursor" zeigt an, dass du ein spezielles Profil angezeigt bekommst, das nur für Freunde, aber nicht für die Öffentlichkeit sichtbar ist.
Du wirst außerdem möglicherweise entdecken (vorausgesetzt, du hast die nötigen Zugriffsrechte), dass du direkt auf die Seite einer anderen Person schreiben kannst (oft wird diese Beitragsart "wall-to-wall" genannt). Ebenso kannst du die Möglichkeit haben, direkt Beiträge zu kommentieren, während du die Seite der anderen Person besuchst.
Du wirst außerdem möglicherweise entdecken (vorausgesetzt, du hast die nötigen Zugriffsrechte), dass du direkt auf die Seite einer anderen Person schreiben kannst (oft wird diese Beitragsart "wall-to-wall" genannt).
Ebenso kannst du die Möglichkeit haben, direkt Beiträge zu kommentieren, während du die Seite der anderen Person besuchst.
Es gibt zwei Einstellungen, welche erlauben, dein Profil ins Verzeichnis einzutragen, so dass du von anderen Personen gefunden werden kannst. Du kannst diese Einstellungen auf deiner "Einstellungen"-Seite ändern. Die eine Einstellung erlaubt dir, dein Profil im Verzeichnis dieses Servers zu veröffentlichen. Die zweite Option erlaubt es dir, dich in das globale Friendica-Verzeichnis einzutragen. Dies ist ein riesiges Verzeichnis, dass alle Personen von vielen Friendica-Installationen weltweit umfasst.
Es gibt zwei Einstellungen, welche erlauben, dein Profil ins Verzeichnis einzutragen, so dass du von anderen Personen gefunden werden kannst.
Du kannst diese Einstellungen auf deiner "Einstellungen"-Seite ändern.
Die eine Einstellung erlaubt dir, dein Profil im Verzeichnis dieses Servers zu veröffentlichen.
Die zweite Option erlaubt es dir, dich in das globale Friendica-Verzeichnis einzutragen.
Dies ist ein riesiges Verzeichnis, dass alle Personen von vielen Friendica-Installationen weltweit umfasst.
Wenn du für andere nicht sichtbar sein willst, dann kannst du dein Profil einfach unveröffentlicht lassen.
Außerdem hast du möglicherweise mehrere Profile, aber nur ein Profilfoto. Dies ist beabsichtigt. In frühen Tests haben wir mit verschiedenen Fotos für jedes Profil experimentiert und herausgefunden, dass es sehr verwirrend für die Nutzer ist. Sie sehen möglicherweise je nach Profil, Seite oder Unterhaltung verschiedene Fotos und merken, dass es unterschiedliche Profile gibt, die sie nicht einsehen können.
Außerdem hast du möglicherweise mehrere Profile, aber nur ein Profilfoto. Dies ist beabsichtigt.
In frühen Tests haben wir mit verschiedenen Fotos für jedes Profil experimentiert und herausgefunden, dass es sehr verwirrend für die Nutzer ist.
Sie sehen möglicherweise je nach Profil, Seite oder Unterhaltung verschiedene Fotos und merken, dass es unterschiedliche Profile gibt, die sie nicht einsehen können.
(Du kannst aber die Rich-Text-Infoboxen in deinem Profil nutzen und dort weitere Bilder in das Feld "Erzähle uns ein bisschen von dir …" einfügen.)
**Schlüsselwörter und Verzeichnissuche**
Auf der Verzeichnisseite willst du vielleicht nach Personen deines Servers suchen, die ihre Profile veröffentlicht haben. Die Suche richtet sich normalerweise nach deinem Spitznamen oder Teilen deines richtigen Namens. Darüber hinaus wird dieses Feld auch andere Felder deines Profils wie Geschlecht, Ort, "über mich", Arbeit und Bildung finden. Du kannst zudem auch "Schlüsselwörter" in dein Standardprofil eintragen, so dass dich andere Personen über deine Interessen finden können. Du hast zwei Schlüsselwortarten zur Auswahl - öffentlich und privat. Private Schlüsselwörter werden *nicht* jedem angezeigt. Du kannst diese Schlüsselwörter nutzen, um andere Personen zu finden, die ebenfalls in einer bestimmten Gruppe sind oder z.B. das Fischen mögen, ohne dass es jeder in einem öffentlichen Profil sieht. Öffentliche Schlüsselwörter werden auf der "Kontaktvorschläge"-Seite genutzt. Auch wenn die Schlüsselwörter hier nicht direkt angezeigt werden, kann es trotzdem sein, dass diese im HTML-Code der Seite gesehen werden könnten.
In der Verzeichnis-Suche kannst du ebenfalls die "booleasche"-Logik zu nutzen. Mit "+lesbisch +Florida" kannst du Leute finden, deren sexuelle Einstellung (oder andere Schlüsselwörter) das Wort "lesbisch" enthält und die in Florida leben. Schau dir den Bereich über "Thematische Tags" auf der "[Tags und Erwähnungen-Seite](help/Tags-and-Mentions) für weitere Informationen, um booleansche Suchen durchzuführen.
Auf deiner Kontaktseite ist der Link "Ähnliche Interessen", um damit andere Leute zu finden (falls dein Seitenadministrator das globale Verzeichnis nicht ausgeschaltet hat). Hierfür werden die Schlüsselwörter aus deinen öffentlichen und privaten Profilen genutzt, um Personen im globalen Verzeichnis zu finden, die gleiche oder ähnliche Schlüsselwörter haben (deine privaten Schlüsselwörter werden nicht in das globale Verzeichnis übertragen oder gespeichert). Je mehr Schlüsselwörter du einträgst, umso genauer ist die Suche. Das Suchergebnis ist nach Relevanz sortiert. Gegebenenfalls stehst du ganz oben auf der Liste - schließlich bist du die Person, die am besten zu deinen Schlüsselwörtern passt.
Auf der Verzeichnisseite willst du vielleicht nach Personen deines Servers suchen, die ihre Profile veröffentlicht haben.
Die Suche richtet sich normalerweise nach deinem Spitznamen oder Teilen deines richtigen Namens.
Darüber hinaus wird dieses Feld auch andere Felder deines Profils wie Geschlecht, Ort, "über mich", Arbeit und Bildung finden.
Du kannst zudem auch "Schlüsselwörter" in dein Standardprofil eintragen, so dass dich andere Personen über deine Interessen finden können.
Du hast zwei Schlüsselwortarten zur Auswahl - öffentlich und privat. Private Schlüsselwörter werden *nicht* jedem angezeigt.
Du kannst diese Schlüsselwörter nutzen, um andere Personen zu finden, die ebenfalls in einer bestimmten Gruppe sind oder z.B. das Fischen mögen, ohne dass es jeder in einem öffentlichen Profil sieht.
Öffentliche Schlüsselwörter werden auf der "Kontaktvorschläge"-Seite genutzt.
Auch wenn die Schlüsselwörter hier nicht direkt angezeigt werden, kann es trotzdem sein, dass diese im HTML-Code der Seite gesehen werden könnten.
In der Verzeichnis-Suche kannst du ebenfalls die "booleasche"-Logik zu nutzen. Mit "+lesbisch +Florida" kannst du Leute finden, deren sexuelle Einstellung (oder andere Schlüsselwörter) das Wort "lesbisch" enthält und die in Florida leben.
Schau dir den Bereich über "Thematische Tags" auf der "[Tags und Erwähnungen-Seite](help/Tags-and-Mentions) für weitere Informationen, um booleansche Suchen durchzuführen.
Auf deiner Kontaktseite ist der Link "Ähnliche Interessen", um damit andere Leute zu finden (falls dein Seitenadministrator das globale Verzeichnis nicht ausgeschaltet hat).
Hierfür werden die Schlüsselwörter aus deinen öffentlichen und privaten Profilen genutzt, um Personen im globalen Verzeichnis zu finden, die gleiche oder ähnliche Schlüsselwörter haben (deine privaten Schlüsselwörter werden nicht in das globale Verzeichnis übertragen oder gespeichert).
Je mehr Schlüsselwörter du einträgst, umso genauer ist die Suche. Das Suchergebnis ist nach Relevanz sortiert.
Gegebenenfalls stehst du ganz oben auf der Liste - schließlich bist du die Person, die am besten zu deinen Schlüsselwörtern passt.

18
doc/de/Quick-Start-groupsandpages.md

@ -3,11 +3,19 @@ Gruppen und Seiten
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Hier siehst Du das globale Verzeichnis. Wenn Du Dich mal verirrt hast, kannst Du <a href = "help/Quick-Start-groupsandpages">diesen Link klicken</a> und wieder hierher kommen.
Auf dieser Seite findest Du eine Zusammenstellung von Gruppen, Foren und Promi-Seiten. Gruppen sind keine realen Personen. Sich mit diesen zu verbinden ist, als wenn man jemanden auf Facebook "liked" ("gefällt mir") oder wenn man sich in einem Forum anmeldet. Es gibt keinen Anlass zur Unsicherheit, ob Du Dich einfach so mit einer Gruppe verbinden kannst oder nicht, da es sich nicht um Personen handelt.
Wenn Du Dich mit einer Gruppe verbindest, erscheinen alle Nachrichten der Gruppe in Deinem "Netzwerk"-Tab. Du kannst diese Beiträge kommentieren oder selbst in der Gruppe schreiben, ohne eines der Gruppenmitglieder persönlich hinzuzufügen. Das ist ein großartiger Weg, dynamisch neue Freunde zu gewinnen. Du findest Personen Deines Interesses, anstatt Fremde hinzuzufügen. Suche Dir einfach eine Gruppe und füge sie so hinzu, wie Du auch normale Freunde hinzufügst. Es gibt eine Menge Gruppen.
Hier siehst Du das globale Verzeichnis.
Wenn Du Dich mal verirrt hast, kannst Du <a href = "help/Quick-Start-groupsandpages">diesen Link klicken</a> und wieder hierher kommen.
Auf dieser Seite findest Du eine Zusammenstellung von Gruppen, Foren und Promi-Seiten. Gruppen sind keine realen Personen.
Sich mit diesen zu verbinden ist, als wenn man jemanden auf Facebook "liked" ("gefällt mir") oder wenn man sich in einem Forum anmeldet.
Es gibt keinen Anlass zur Unsicherheit, ob Du Dich einfach so mit einer Gruppe verbinden kannst oder nicht, da es sich nicht um Personen handelt.
Wenn Du Dich mit einer Gruppe verbindest, erscheinen alle Nachrichten der Gruppe in Deinem "Netzwerk"-Tab.
Du kannst diese Beiträge kommentieren oder selbst in der Gruppe schreiben, ohne eines der Gruppenmitglieder persönlich hinzuzufügen.
Das ist ein großartiger Weg, dynamisch neue Freunde zu gewinnen.
Du findest Personen Deines Interesses, anstatt Fremde hinzuzufügen.
Suche Dir einfach eine Gruppe und füge sie so hinzu, wie Du auch normale Freunde hinzufügst.
Es gibt eine Menge Gruppen.
Solltest Du beim Stöbern durch die vielen Gruppen nicht wieder hierher zurück finden, so nutze einfach den Link oben auf dieser Seite.
Wenn Du einige Gruppen hinzugefügt hast, gehe <a href="help/Quick-Start-andfinally">weiter zum nächsten Schritt</a>.

20
doc/de/Quick-Start-guide.md

@ -3,12 +3,20 @@ Erste Schritte...
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Als Erstes: Gehe sicher, dass Du eingeloggt bist. Wenn Du noch nicht eingeloggt bist, kannst Du das in dem Fenster unten machen.
Sobald dies geschehen ist, schaust Du auf die Netzwerkseite Deines Profils. Klicke auf den Reiter "Pinnwand".
Hier sieht es ein wenig wie auf (D)einer Facebook-Seite aus. Du findest hier alle Deine Statusmeldungen und Nachrichten Deiner Freunde, die direkt auf Deine "Pinnwand" ("Wall") geschrieben haben. Um Deinen Status einzutragen, klicke einfach auf die Box oben, in der "Teilen" steht. Wenn Du das machst, vergrößert sich die Box, und Du kannst nun Deinen Text eintragen, mit Hilfe einiger Formatierungsoptionen wie fett, kursiv, unterstrichen formatieren und ebenfalls Bilder und Links hinzufügen. Unten findest Du in diesem Feld weitere Knöpfe, mit denen Du Bilder und Dateien von Deinem Computer hochladen, Webseiten mit einem Kurztext teilen und Video- und Audiodateien aus dem Internet einfügen kannst. Außerdem kannst Du hier eintragen, wo Du gerade bist.
Wenn Du Deinen Beitrag ("Post") geschrieben hast, kannst Du auf das "Schloss"-Symbol klicken und festlegen, wer Deinen Beitrag sehen kann. Wenn Du dieses Symbol nicht anklickst, ist Dein Beitrag öffentlich.
Als Erstes: Gehe sicher, dass Du eingeloggt bist.
Wenn Du noch nicht eingeloggt bist, kannst Du das in dem Fenster unten machen.
Sobald dies geschehen ist, schaust Du auf die Netzwerkseite Deines Profils.
Klicke auf den Reiter "Pinnwand".
Hier sieht es ein wenig wie auf (D)einer Facebook-Seite aus.
Du findest hier alle Deine Statusmeldungen und Nachrichten Deiner Freunde, die direkt auf Deine "Pinnwand" ("Wall") geschrieben haben.
Um Deinen Status einzutragen, klicke einfach auf die Box oben, in der "Teilen" steht.
Wenn Du das machst, vergrößert sich die Box, und Du kannst nun Deinen Text eintragen, mit Hilfe einiger Formatierungsoptionen wie fett, kursiv, unterstrichen formatieren und ebenfalls Bilder und Links hinzufügen.
Unten findest Du in diesem Feld weitere Knöpfe, mit denen Du Bilder und Dateien von Deinem Computer hochladen, Webseiten mit einem Kurztext teilen und Video- und Audiodateien aus dem Internet einfügen kannst.
Außerdem kannst Du hier eintragen, wo Du gerade bist.
Wenn Du Deinen Beitrag ("Post") geschrieben hast, kannst Du auf das "Schloss"-Symbol klicken und festlegen, wer Deinen Beitrag sehen kann.
Wenn Du dieses Symbol nicht anklickst, ist Dein Beitrag öffentlich.
Ein öffentlicher Beitrag ist sichbar für
<ul>
<li>Besucher Deines Profils</li>

16
doc/de/Quick-Start-makingnewfriends.md

@ -3,13 +3,21 @@ Neue Freunde finden
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Hier siehst Du die Kontaktvorschläge. Wenn Du Dich mal verirrt hast, kannst Du <a href="help/Quick-Start-makenewfriends">diesen Link klicken</a> und wieder hierher kommen.
Hier siehst Du die Kontaktvorschläge.
Wenn Du Dich mal verirrt hast, kannst Du <a href="help/Quick-Start-makenewfriends">diesen Link klicken</a> und wieder hierher kommen.
Diese Seite funktioniert in etwa wie die Kontaktvorschläge in Facebook. Jeder auf dieser Liste hat zugestimmt, als Kontaktvorschlag zu erscheinen. Das bedeutet, das sie Anfragen meist nicht ablehnen, da sie neue Leute kennenlernen wollen.
Diese Seite funktioniert in etwa wie die Kontaktvorschläge in Facebook.
Jeder auf dieser Liste hat zugestimmt, als Kontaktvorschlag zu erscheinen.
Das bedeutet, das sie Anfragen meist nicht ablehnen, da sie neue Leute kennenlernen wollen.
Siehst Du jemanden, der Dir interessant erscheint? Klicke auf den "Verbinden"-Knopf beim Foto. Als nächstes kommst Du zur Seite "Freundschafts-/Kontaktanfrage". Fülle das Formular wie vorgegeben aus und trage optional eine kleine Notiz ein. Nun musst Du nur noch auf die Bestätigung warten. Beachte dabei, dass es sich um reale Personen handelt und es somit etwas dauern kann.
Siehst Du jemanden, der Dir interessant erscheint? Klicke auf den "Verbinden"-Knopf beim Foto.
Als nächstes kommst Du zur Seite "Freundschafts-/Kontaktanfrage".
Fülle das Formular wie vorgegeben aus und trage optional eine kleine Notiz ein.
Nun musst Du nur noch auf die Bestätigung warten.
Beachte dabei, dass es sich um reale Personen handelt und es somit etwas dauern kann.
Jetzt, nachdem Du jemanden hinzugefügt hast, weißt Du vielleicht nicht mehr, wie Du zurückkommst. Klicke einfach auf den Link oben auf dieser Seite und Du gelangst zur Seite mit den Kontaktvorschlägen zurück, um weitere Personen hinzuzufügen.
Jetzt, nachdem Du jemanden hinzugefügt hast, weißt Du vielleicht nicht mehr, wie Du zurückkommst.
Klicke einfach auf den Link oben auf dieser Seite und Du gelangst zur Seite mit den Kontaktvorschlägen zurück, um weitere Personen hinzuzufügen.
Du willst nicht einfach Personen hinzufügen, die Du nicht kennst? Kein Problem - an dieser Stelle kommen wir zu den <a href="help/Quick-Start-groupsandpages">Gruppen und Seiten</a>.

12
doc/de/Quick-Start-network.md

@ -3,11 +3,17 @@ Deine "Netzwerk"-Seite
* [Zur Startseite der Hilfe](help)
Dies ist Dein "Netzwerk"-Tab. Wenn Du Dich mal verirrt hast, kannst Du <a href="help/Quick-Start-network">diesen Link klicken</a>, um wieder hierher zu kommen.
Dies ist Dein "Netzwerk"-Tab.
Wenn Du Dich mal verirrt hast, kannst Du <a href="help/Quick-Start-network">diesen Link klicken</a>, um wieder hierher zu kommen.
Diese Seite ist ein wenig wie die News-Seite in Facebook oder der Stream in Diaspora. Hier findest Du alle Beiträge Deiner Kontakte, Gruppen und Feeds, die Du eingetragen hast. Wenn Du neu bist, siehst Du hier noch nichts, falls Du an Deinem Status im letzten Schritt noch nichts geändert haben solltest. Wenn Du bereits ein paar Freunde gefunden hast, so findest Du hier ihre Beiträge. Du kannst ihre Beiträge von hier aus kommentieren, mitteilen, dass Du den Beitrag magst oder ablehnst (Daumen hoch, Daumen runter) oder die Profile durch einen Klick auf deren Namen besuchen und dort auf deren "Pinnwand" ("Wall") Nachrichten schreiben.
Diese Seite ist ein wenig wie die News-Seite in Facebook oder der Stream in Diaspora.
Hier findest Du alle Beiträge Deiner Kontakte, Gruppen und Feeds, die Du eingetragen hast.
Wenn Du neu bist, siehst Du hier noch nichts, falls Du an Deinem Status im letzten Schritt noch nichts geändert haben solltest.
Wenn Du bereits ein paar Freunde gefunden hast, so findest Du hier ihre Beiträge.
Du kannst ihre Beiträge von hier aus kommentieren, mitteilen, dass Du den Beitrag magst oder ablehnst (Daumen hoch, Daumen runter) oder die Profile durch einen Klick auf deren Namen besuchen und dort auf deren "Pinnwand" ("Wall") Nachrichten schreiben.
Nun wollen wir diese Seite mit Inhalt füllen. Der erste Schritt ist es, Leute <a href="help/Quick-Start-makingnewfriends">zu Deinem Account hinzuzufügen</a>.
Nun wollen wir diese Seite mit Inhalt füllen.
Der erste Schritt ist es, Leute <a href="help/Quick-Start-makingnewfriends">zu Deinem Account hinzuzufügen</a>.
<iframe src="network" width="950" height="600"></iframe>

3
doc/de/README.md

@ -3,6 +3,7 @@ Friendica-doc-german
Friendica - doc - german
Hier findest du die deutsche Version der Friendica-Hilfedateien. Es handelt sich um eine selbst erstellte, öffentlich freigegebene Arbeit mit dem Ziel, Friendica durch deutsche Hilfedateien für weitere Personen zugänglich zu machen, die dem Englischen nicht ausreichend mächtig sind.
Hier findest du die deutsche Version der Friendica-Hilfedateien.
Es handelt sich um eine selbst erstellte, öffentlich freigegebene Arbeit mit dem Ziel, Friendica durch deutsche Hilfedateien für weitere Personen zugänglich zu machen, die dem Englischen nicht ausreichend mächtig sind.
Die Daten basieren auf dem offiziellen Friendica-Github https://github.com/friendica/friendica (Stand: 03.11.12)

19
doc/de/Remove-Account.md

@ -9,16 +9,25 @@ Wir freuen uns nicht, wenn Leute Friendica verlassen, aber wenn du deinen Accoun
in deinem Webbrowser. Du musst dabei eingeloggt sein.
Du wirst nach deinem Passwort gefragt, um die Anfrage zu bestätigen. Wenn dieses mit deinem gespeichertem Passwort übereinstimmt, dann wird dein Account sofort gelöscht. Anders als andere Netzwerke, behalten wir die Daten **nicht** für eine gewisse Zeit, falls du deine Meinung noch änderst. Deine Nutzerdetails, deine Unterhaltungen, deine Photos, deine Freunde - alles; wird sofort gelöscht und du wirst ausgeloggt.
Du wirst nach deinem Passwort gefragt, um die Anfrage zu bestätigen.
Wenn dieses mit deinem gespeichertem Passwort übereinstimmt, dann wird dein Account sofort gelöscht.
Anders als andere Netzwerke, behalten wir die Daten **nicht** für eine gewisse Zeit, falls du deine Meinung noch änderst.
Deine Nutzerdetails, deine Unterhaltungen, deine Photos, deine Freunde - alles; wird sofort gelöscht und du wirst ausgeloggt.
Wenn Beiträge ablaufen, schicken wir Mitteilungen an Friendica, um diese zu löschen. Diaspora hat keine automatische Löschfunktion, so dass diese Funktion in dem Netzwerk deaktiviert ist. Und hoffentlich ist klar, dass das Löschen auch in anderen Netzwerken nicht funktioniert. Wenn du manuell einen Beitrag bzw. eine Reihe von Beiträgen löschst, dann senden wir individuelle Mitteilungen zu Friendica und Diaspora für jeden gelöschten Post.
Wenn Beiträge ablaufen, schicken wir Mitteilungen an Friendica, um diese zu löschen.
Diaspora hat keine automatische Löschfunktion, so dass diese Funktion in dem Netzwerk deaktiviert ist.
Und hoffentlich ist klar, dass das Löschen auch in anderen Netzwerken nicht funktioniert.
Wenn du manuell einen Beitrag bzw. eine Reihe von Beiträgen löschst, dann senden wir individuelle Mitteilungen zu Friendica und Diaspora für jeden gelöschten Post.
Diaspora versäumt dieses oft.
Wenn du einen Beitrag löscht, aber jemand diesem Beitrag folgt, wird es trotzdem gelöscht. Dein Wunsch hat Priorität.
Wenn du einen Beitrag löscht, aber jemand diesem Beitrag folgt, wird es trotzdem gelöscht.
Dein Wunsch hat Priorität.
Wenn du deinen Account löscht, dann löschen wir alle Beiträge, dein Profil, die Nutzerdaten etc. sofort.
Um einen Gesamtlöschauftrag zu versenden, bräuchten wir zunächst noch deinen Account; auch, um deinen Freunden zu zeigen, wer diese Anfrage stellt. Das können wir nicht tun, wenn du keinen Account mehr hast.
Um einen Gesamtlöschauftrag zu versenden, bräuchten wir zunächst noch deinen Account; auch, um deinen Freunden zu zeigen, wer diese Anfrage stellt.
Das können wir nicht tun, wenn du keinen Account mehr hast.
Deine Freunde können möglicherweise noch deine Beiträge sehen, wenn dein Account gelöscht wurde, aber es gibt keinen öffentlichen Ort in Friendica mehr, wo diese angeschaut werden können. Wenn du Freunde bei Diaspora hast, kann es sein, dass deine Beiträge weiterhin vorhanden und für andere aus diesem Netzwerk sichtbar sind.
Deine Freunde können möglicherweise noch deine Beiträge sehen, wenn dein Account gelöscht wurde, aber es gibt keinen öffentlichen Ort in Friendica mehr, wo diese angeschaut werden können.
Wenn du Freunde bei Diaspora hast, kann es sein, dass deine Beiträge weiterhin vorhanden und für andere aus diesem Netzwerk sichtbar sind.

93
doc/de/SSL.md

@ -7,13 +7,19 @@ Wenn du deine eigene Friendica-Seite betreibst, willst du vielleicht SSL (https)
Wenn du das auf deiner eigenen Domain machen willst, musst du ein Zertifikat von einer anerkannten Organisation beschaffen (sogenannte selbst-signierte Zertifikate, die unter Computerfreaks beliebt sind, arbeiten nicht sehr gut mit Friendica, weil sie Warnungen im Browser hervorrufen können).
Wenn du dieses Dokument liest, bevor du Friendica installierst, kannst du eine sehr einfache Option in Betracht ziehen: suche dir ein geteiltes Hosting-Angebot (shared hosting) ohne eigene Domain. Dadurch wirst du eine Adresse in der Form deinName.deinAnbietername.de erhalten, was nicht so schön wie deinName.de ist. Aber es wird trotzdem deine ganz persönliche Seite sein und du wirst unter Umständen die Möglichkeit haben, das SSL-Zertifikat deines Anbieters mitzubenutzen. Das bedeutet, dass du SSL überhaupt nicht konfigurieren musst - es wird einfach sofort funktionieren, wenn die Besucher deiner Seite https statt http eingeben.
Wenn du dieses Dokument liest, bevor du Friendica installierst, kannst du eine sehr einfache Option in Betracht ziehen: suche dir ein geteiltes Hosting-Angebot (shared hosting) ohne eigene Domain.
Dadurch wirst du eine Adresse in der Form deinName.deinAnbietername.de erhalten, was nicht so schön wie deinName.de ist.
Aber es wird trotzdem deine ganz persönliche Seite sein und du wirst unter Umständen die Möglichkeit haben, das SSL-Zertifikat deines Anbieters mitzubenutzen.
Das bedeutet, dass du SSL überhaupt nicht konfigurieren musst - es wird einfach sofort funktionieren, wenn die Besucher deiner Seite https statt http eingeben.
Wenn dir diese Lösung nicht gefällt, lies weiter...
**Geteilte Hosting-Angebote/Shared hosts**
Wenn du ein geteiltes Hosting-Angebot mit einer eigenen Domain nutzt, dann wird dir dein Anbieter ggf. anbieten, dir das Zertifikat zu besorgen und zu installieren. Du musst es nur beantragen und bezahlen und alles wird eingerichtet. Wenn das die Lösung für dich ist, musst du das weitere Dokument nicht lesen. Gehe nur sicher, dass das Zertifikat auch für die Domain gilt, die du für Friendica nutzt: z.B. meinfriendica.de oder friendica.meinserver.de.
Wenn du ein geteiltes Hosting-Angebot mit einer eigenen Domain nutzt, dann wird dir dein Anbieter ggf. anbieten, dir das Zertifikat zu besorgen und zu installieren.
Du musst es nur beantragen und bezahlen und alles wird eingerichtet.
Wenn das die Lösung für dich ist, musst du das weitere Dokument nicht lesen.
Gehe nur sicher, dass das Zertifikat auch für die Domain gilt, die du für Friendica nutzt: z.B. meinfriendica.de oder friendica.meinserver.de.
Das Vorangehende wird die häufigste Art sein, eine Friendica-Seite zu betreiben, so dass der Rest des Artikels für die meisten Leute nicht von Bedeutung ist.
@ -21,29 +27,50 @@ Das Vorangehende wird die häufigste Art sein, eine Friendica-Seite zu betreiben
Alternativ kannst du dir auch selbst ein Zertifikat besorgen und hochladen, falls dein Anbieter das unterstützt.
Der nächste Abschnitt beschreibt den Ablauf, um ein Zertifikat von StartSSL zu erhalten. Das Gute an StartSSL ist, dass du kostenlos ein einfaches, aber perfekt ausreichendes Zertifikat erhältst. Das ist bei vielen anderen Anbietern nicht so, weshalb wir uns in diesem Dokument auf StartSSL konzentrieren werden. Wenn du ein Zertifikat eines anderen Anbieters nutzen willst, musst du die Vorgaben dieser Organisation befolgen. Wir können hier nicht jede Möglichkeit abdecken.
Der nächste Abschnitt beschreibt den Ablauf, um ein Zertifikat von StartSSL zu erhalten.
Das Gute an StartSSL ist, dass du kostenlos ein einfaches, aber perfekt ausreichendes Zertifikat erhältst.
Das ist bei vielen anderen Anbietern nicht so, weshalb wir uns in diesem Dokument auf StartSSL konzentrieren werden.
Wenn du ein Zertifikat eines anderen Anbieters nutzen willst, musst du die Vorgaben dieser Organisation befolgen.
Wir können hier nicht jede Möglichkeit abdecken.
Die Installation deines erhaltenen Zertifikats hängt von den Vorgaben deines Anbieters ab. Aber generell nutzen solche Anbieter ein einfaches Web-Tool, um die Einrichtung zu unterstützen.
Die Installation deines erhaltenen Zertifikats hängt von den Vorgaben deines Anbieters ab.
Aber generell nutzen solche Anbieter ein einfaches Web-Tool, um die Einrichtung zu unterstützen.
Beachte: dein Zertifikat gilt gewöhnlich nur für eine Subdomain. Wenn du dein Zertifikat beantragst, sorge dafür, dass es für die Domain und die Subdomain gilt, die du für Friendica nutzt: z.B. meinfriendica.de oder friendica.meinserver.de.
Beachte: dein Zertifikat gilt gewöhnlich nur für eine Subdomain.
Wenn du dein Zertifikat beantragst, sorge dafür, dass es für die Domain und die Subdomain gilt, die du für Friendica nutzt: z.B. meinfriendica.de oder friendica.meinserver.de.
**Erhalte ein kostenloses StartSSL-Zertifikat**
Die Webseite von StartSSL führt dich durch den Erstellungsprozess, aber manche Leute haben hier trotzdem Probleme. Wir empfehlen dir ausdrücklich, die Installationsanleitung Schritt für Schritt langsam und sorgfältig zu befolgen. Lese dir jedes Wort durch und schließe deinen Browser erst, wenn alles läuft. Es heißt, dass es drei Schritte gibt, die den Nutzer verwirren können:
Die Webseite von StartSSL führt dich durch den Erstellungsprozess, aber manche Leute haben hier trotzdem Probleme.
Wir empfehlen dir ausdrücklich, die Installationsanleitung Schritt für Schritt langsam und sorgfältig zu befolgen.
Lese dir jedes Wort durch und schließe deinen Browser erst, wenn alles läuft.
Es heißt, dass es drei Schritte gibt, die den Nutzer verwirren können:
Wenn du dich erstmals bei StartSSL anmeldest, erhältst du ein erstes Zertifikat, dass sich einfach in deinem Browser installiert. Dieses Zertifikat solltest du zur Sicherheit irgendwo speichern, so dass du es für einen neuen Browser neu installieren kannst, wenn du z.B. etwas erneuern musst. Dieses Authentifizierungszertifikat wird nur für das Login benötigt und hat nichts mit dem Zertifikat zu tun, dass du später für deinen Server benötigst. Als Anfänger mit StartSSL kannst du [hier starten](https://www.startssl.com/?lang=de) und die "Express Lane" nutzen, um dein Browser-Zertifikiat zu erhalten. Im nächsten Schritt kannst du die Einrichtung deines Zertifikats fortsetzen.
Wenn du dich erstmals bei StartSSL anmeldest, erhältst du ein erstes Zertifikat, dass sich einfach in deinem Browser installiert.
Dieses Zertifikat solltest du zur Sicherheit irgendwo speichern, so dass du es für einen neuen Browser neu installieren kannst, wenn du z.B. etwas erneuern musst.
Dieses Authentifizierungszertifikat wird nur für das Login benötigt und hat nichts mit dem Zertifikat zu tun, dass du später für deinen Server benötigst.
Als Anfänger mit StartSSL kannst du [hier starten](https://www.startssl.com/?lang=de) und die "Express Lane" nutzen, um dein Browser-Zertifikiat zu erhalten.
Im nächsten Schritt kannst du die Einrichtung deines Zertifikats fortsetzen.
Wenn du zuerst nach einer Domain für dein Zertifikat gefragt wirst, musst du die Top-Level-Domain angeben, nicht die Subdomain, die Friendica nutzt. Im nächsten Schritt kannst du dann die Subdomain spezifizieren. Wenn du also friendica.deinName.de auf deinem Server hast, musst du zuerst deinName.de angeben.
Wenn du zuerst nach einer Domain für dein Zertifikat gefragt wirst, musst du die Top-Level-Domain angeben, nicht die Subdomain, die Friendica nutzt.
Im nächsten Schritt kannst du dann die Subdomain spezifizieren.
Wenn du also friendica.deinName.de auf deinem Server hast, musst du zuerst deinName.de angeben.
Höre nicht zu früh auf, wenn du am Ende der Einrichtung dein persönliches Server-Zertifikat erhalten hast. Abhängig von deiner Server-Software benötigst du ein oder zwei generische Dateien, die du mit deinem kostenlosen StartSSL-Zertifikat nutzen musst. Diese Dateien sind sub.class1.server.ca.pem und ca.pem. Wenn du diesen Schritt bereits übersprungen hast, kannst du die Dateien hier finden: [http://www.startssl.com/?app=21](http://www.startssl.com/?app=21). Aber am besten funktioniert es, wenn du StartSSL nicht beendest, bevor du den Vorgang komplett abgeschlossen hast und dein https-Zertifikat hochgeladen ist und funktioniert.
Höre nicht zu früh auf, wenn du am Ende der Einrichtung dein persönliches Server-Zertifikat erhalten hast.
Abhängig von deiner Server-Software benötigst du ein oder zwei generische Dateien, die du mit deinem kostenlosen StartSSL-Zertifikat nutzen musst.
Diese Dateien sind sub.class1.server.ca.pem und ca.pem.
Wenn du diesen Schritt bereits übersprungen hast, kannst du die Dateien hier finden: [http://www.startssl.com/?app=21](http://www.startssl.com/?app=21).
Aber am besten funktioniert es, wenn du StartSSL nicht beendest, bevor du den Vorgang komplett abgeschlossen hast und dein https-Zertifikat hochgeladen ist und funktioniert.
**Virtuelle private und dedizierte Server (mit StartSSL free)**
Der Rest dieses Dokuments ist etwas komplizierter, aber es ist auch nur für Personen, die Friendica auf einem virtuellen oder dedizierten Server nutzen. Jeder andere kann an dieser Stelle mit dem Lesen aufhören.
Der Rest dieses Dokuments ist etwas komplizierter, aber es ist auch nur für Personen, die Friendica auf einem virtuellen oder dedizierten Server nutzen.
Jeder andere kann an dieser Stelle mit dem Lesen aufhören.
Folge den weiteren Anleitungen [hier](http://www.startssl.com/?app=20), um den Webserver, den du benutzt (z.B. Apache), für dein Zertifikat einzurichten.
Um die nötigen Schritte zu verdeutlichen, setzen wir nun voraus, dass Apache aktiv ist. Im Wesentlichen kannst du einfach einen zweiten httpd.conf-Eintrag für Friendica erstellen.
Um die nötigen Schritte zu verdeutlichen, setzen wir nun voraus, dass Apache aktiv ist.
Im Wesentlichen kannst du einfach einen zweiten httpd.conf-Eintrag für Friendica erstellen.
Um das zu machen, kopiere den existierenden Eintrag und ändere das Ende der ersten Zeile auf "lesen" :443> anstelle von :80> und trage dann die folgenden Zeilen ein, wie du es auch in der Anleitung von StartSSL finden kannst:
@ -59,17 +86,27 @@ Um das zu machen, kopiere den existierenden Eintrag und ändere das Ende der ers
CustomLog /usr/local/apache/logs/ssl_request_log \
"%t %h %{SSL_PROTOCOL}x %{SSL_CIPHER}x \"%r\" %b"
(Beachte, dass das Verzeichnis /usr/local/apache/conf/ möglicherweise nicht in deinem System existiert. In Debian ist der Pfad bspw. /etc/apache2/, in dem du ein SSL-Unterverzeichnis erstellen kannst, wenn dieses noch nicht vorhanden ist. Dann hast du /etc/apache2/ssl/… statt /usr/local/apache/conf/…)
(Beachte, dass das Verzeichnis /usr/local/apache/conf/ möglicherweise nicht in deinem System existiert.
In Debian ist der Pfad bspw. /etc/apache2/, in dem du ein SSL-Unterverzeichnis erstellen kannst, wenn dieses noch nicht vorhanden ist.
Dann hast du /etc/apache2/ssl/… statt /usr/local/apache/conf/…)
Du solltest nun zwei Einträgen für deine Friendica-Seite haben - einen für einfaches http und eines für https.
Ein Hinweis für diejenigen, die SSL steuern wollen: setze keine Weiterleitung deines SSL in deine Apache-Einstellung. Friendicas Admin-Panel hat eine spezielle Einstellung für die SSL-Methode. Bitte nutze diese Einstellungen.
Ein Hinweis für diejenigen, die SSL steuern wollen: setze keine Weiterleitung deines SSL in deine Apache-Einstellung. Friendicas Admin-Panel hat eine spezielle Einstellung für die SSL-Methode.
Bitte nutze diese Einstellungen.
**Vermische Zertifikate in Apache – StartSSL und andere (selbst-signierte)**
Viele Leute nutzen einen virtuellen privaten oder einen dedizierten Server, um mehr als Friendica darauf laufen zu lassen. Sie wollen möglicherweise SSL auch für andere Seiten nutzen, die auf dem Server liegen. Um das zu erreichen, wollen sie mehrere Zertifikate für eine IP nutzen, z.B. ein Zertifikat eines anerkannten Anbieters für Friendica und ein selbst-signiertes für eine persönliche Inhalte (möglw. ein Wildcard-Zertifikat für mehrere Subdomains).
Viele Leute nutzen einen virtuellen privaten oder einen dedizierten Server, um mehr als Friendica darauf laufen zu lassen.
Sie wollen möglicherweise SSL auch für andere Seiten nutzen, die auf dem Server liegen.
Um das zu erreichen, wollen sie mehrere Zertifikate für eine IP nutzen, z.B. ein Zertifikat eines anerkannten Anbieters für Friendica und ein selbst-signiertes für eine persönliche Inhalte (möglw. ein Wildcard-Zertifikat für mehrere Subdomains).
Um das zum Laufen zu bringen, bietet Apache eine NameVirtualHost-Direktive. Du findest Informationen zur Nutzung in httpd.conf in den folgenden Ausschnitten. Beachte, dass Wildcards (*) in httpd.conf dazu führen, dass die NameVirtualHost-Methode nicht funktioniert; du kannst diese in dieser neuen Konfiguration nicht nutzen. Das bedeutet, dass *80> oder *443> nicht funktionieren. Und du musst unbedingt die IP definieren, selbst wenn du nur eine hast. Beachte außerdem, dass du bald zwei Zeilen zu Beginn der Datei hinzufügen musst, um NameVirtualHost für IPv6 vorzubereiten.
Um das zum Laufen zu bringen, bietet Apache eine NameVirtualHost-Direktive.
Du findest Informationen zur Nutzung in httpd.conf in den folgenden Ausschnitten.
Beachte, dass Wildcards (*) in httpd.conf dazu führen, dass die NameVirtualHost-Methode nicht funktioniert; du kannst diese in dieser neuen Konfiguration nicht nutzen.
Das bedeutet, dass *80> oder *443> nicht funktionieren.
Und du musst unbedingt die IP definieren, selbst wenn du nur eine hast.
Beachte außerdem, dass du bald zwei Zeilen zu Beginn der Datei hinzufügen musst, um NameVirtualHost für IPv6 vorzubereiten.
NameVirtualHost 12.123.456.1:443
NameVirtualHost 12.123.456.1:80
@ -102,17 +139,25 @@ Um das zum Laufen zu bringen, bietet Apache eine NameVirtualHost-Direktive. Du f
<other stuff>
</VirtualHost>
Natürlich kannst du auch andere Verzeichnisse auf deinem Server nutzen, um Apache zu konfigurieren. In diesem Fall müssen nur einige Zeilen in httpd.conf oder ports.conf angepasst werden - vor allem die NameVirtualHost-Zeilen. Aber wenn du sicher im Umgang mit solchen Alternativen bist, wirst du sicherlich die nötigen Anpassungen herausfinden.
Natürlich kannst du auch andere Verzeichnisse auf deinem Server nutzen, um Apache zu konfigurieren.
In diesem Fall müssen nur einige Zeilen in httpd.conf oder ports.conf angepasst werden - vor allem die NameVirtualHost-Zeilen.
Aber wenn du sicher im Umgang mit solchen Alternativen bist, wirst du sicherlich die nötigen Anpassungen herausfinden.
Starte dein Apache abschließend neu.
**StartSSL auf Nginx**
Führe zunächst ein Update auf den neuesten Friendica-Code durch. Folge dann der Anleitung oben, um dein kostenloses Zertifikat zu erhalten. Aber statt der Apache-Installationsanleitung zu folgen, mache das Folgende:
Führe zunächst ein Update auf den neuesten Friendica-Code durch.
Folge dann der Anleitung oben, um dein kostenloses Zertifikat zu erhalten.
Aber statt der Apache-Installationsanleitung zu folgen, mache das Folgende:
Lade dein Zertifikat hoch. Es ist nicht wichtig, wohin du es lädst, solange Nginx es finden kann. Einige Leute nutzen /home/verschiedeneNummernundBuchstaben, du kannst aber auch z.B. etwas wie /foo/bar nutzen.
Lade dein Zertifikat hoch.
Es ist nicht wichtig, wohin du es lädst, solange Nginx es finden kann.
Einige Leute nutzen /home/verschiedeneNummernundBuchstaben, du kannst aber auch z.B. etwas wie /foo/bar nutzen.
Du kannst das Passwort entfernen, wenn du willst. Es ist zwar möglicherweise nicht die beste Wahl, aber wenn du es nicht machst, wirst du das Passwort immer wieder eingeben müssen, wenn du Ngingx neustartest. Um es zu entfernen, gebe Folgendes ein:
Du kannst das Passwort entfernen, wenn du willst.
Es ist zwar möglicherweise nicht die beste Wahl, aber wenn du es nicht machst, wirst du das Passwort immer wieder eingeben müssen, wenn du Ngingx neustartest.
Um es zu entfernen, gebe Folgendes ein: